Leenders Bay Leenders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leenders/Bay/Leenders war ein Autorentrio, das zwischen 1992 und 2013 Kriminalromane veröffentlichte, deren Handlung hauptsächlich am Niederrhein bzw. in der Umgebung der Stadt Kleve spielt. Die Hauptfiguren sind Polizisten des fiktiven Kriminalkommissariats K1 bzw. später K11. Die Romane erschienen anfangs im Grafit Verlag und seit 2002 im Rowohlt-Verlag. Begleitbücher zu den Romanen erscheinen im Mercator-Verlag.

Das Autorentrio bestand aus dem Arzt Artur Leenders, seiner Frau Hiltrud Leenders und dem gemeinsamen Freund Michael Bay. Artur Leenders arbeitete als Chirurg und war von 1999 bis 2014 kommunalpolitisch tätig. Michael Bay, geboren 1955 in Rheine, arbeitet als Diplompsychologe und Psychotherapeut. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Wie Artur Leenders ist er kommunalpolitisch aktiv und gehört für Bündnis 90/Die Grünen dem Rat der Stadt Kleve an. Zusammen entwarfen die drei die Handlungen für ihre Romane und die Charaktere. Die eigentliche Schreibarbeit übernahm dann Hiltrud Leenders, wobei sie im ständigen Austausch mit ihren Mitautoren stand.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]