Lelex (König von Sparta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lelex (griechisch Λέλεξ) war nach der griechischen Mythologie der erste König von Sparta und wird als Ureinwohner Lakoniens bezeichnet. Nach ihm wurde Lakonien damals Lelegia genannt. Er heiratete die Najade Kleochareia oder nach einer anderen Überlieferung Peridia. Lelex war der Vater des Myles, des Polykaon, des Bomolochos und der Therapne. Er wird auch als Vater des Eurotas bezeichnet. Nach Pausanias wurde zu seiner Zeit der Held Iops in Sparta geboren.

Nach Lelex Tod wurde sein Sohn Myles König von Sparta. Lelex wurde später als Held verehrt und in Sparta errichtete man ihm ein Heroon.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Keiner König von Sparta
15. Jahrh. v. Chr.
(fiktive Chronologie)
Myles