Lema

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lema bezeichnet:

  • Monte Lema, Berg im Kanton Tessin in der Schweiz
  • eine Bezeichnung für Parteien oder den Teil einer Partei bzw. Koalition im Ley de Lemas genannten Wahlsystem
  • eine Käfergattung, siehe Lema (Gattung)


Lema ist der Familienname folgender Personen:

  • Carlos Lema Garcia (* 1956), brasilianischer Geistlicher, Weihbischof in São Paulo
  • Elieshi Lema (* 1949), tansanische Autorin
  • Guillermo Lema (* 1964), argentinischer Schriftsteller
  • Mabidi Lema (* 1993), Fußballspieler der Demokratischen Republik Kongo
  • Mamouya Lema (* 1985), Fußballspieler der Demokratischen Republik Kongo
  • Maximino Romero de Lema (1911–1996), spanischer Geistlicher, römisch-katholischer Kurienerzbischof
  • Quintonio Lema (* 1995), bermudischer Fußballspieler
  • Ray Lema (* 1946), kongolesischer Jazz- und Rockschlagzeuger, Pianist und Komponist
  • Tony Lema (1934–1966), US-amerikanischer Golfspieler


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.