Ligamentum sacrouterinum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ligamentum sacrouterinum ist ein Band (Ligament), gehört zum Bandapparat der Gebärmutter (Uterus) und ist Teil der Parametrien.

Das Band ist ein von glatter Muskulatur durchsetzter, faserreicher Bindegewebszug, der den Gebärmutterhals mit dem Kreuzbein (Os sacrum) verbindet. Er hält die Gebärmutter von hinten in seiner Lage.

Literatur[Bearbeiten]

  •  L. Richard Drake, Wayne Vogl, Adam W. M. Mitchell: Gray's Anatomie für Studenten. Elsevier, Urban & Fischer Verlag, 2007, ISBN 978-3-437-41231-8 (Volltext in der Google-Buchsuche).
  •  Hans Frick, Helmut Leonhardt, Dietrich Starck: Spezielle Anatomie. Georg Thieme Verlag, 1992, ISBN 3-13-356904-X (Volltext in der Google-Buchsuche).