Limnanthaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Limnanthaceae
Douglas-Sumpfblume (Limnanthes douglasii)

Douglas-Sumpfblume (Limnanthes douglasii)

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Limnanthaceae
Wissenschaftlicher Name
Limnanthaceae
R.Br.

Die Limnanthaceae sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Kreuzblütlerartigen (Brassicales).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vegetative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind meist einjährige krautige Pflanzen.

Die wechselständigen Laubblättern sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die einfachen oder zusammengesetzten Blattspreiten sind tiefgelappt oder gezähnt. Nebenblätter sind keine vorhanden.

Generative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Blüten stehen an langen Blütenstielen einzeln in den Blattachseln.

Die weit geöffneten Blüten sind drei- bis fünfzählig mit doppelter Blütenhülle (Perianth). Die Kelchblätter (Sepalen) sind verwachsen, wobei die Kelchlappen deutlich länger sind als die Kelchröhre. Die Kronblätter (Petalen) sind gekrümmt. Es sind ein oder zwei Kreise mit je drei, vier oder fünf freien, fertilen Staubblättern vorhanden. Bei Floerkea sind zwei oder drei, bei Limnanthes sind selten vier, meist fünf oberständige bis teilweise unterständige Fruchtblätter vorhanden, sie sind meist frei oder selten zu einem Fruchtknoten verwachsen. Es sind gleich viele Griffel wie Fruchtblätter vorhanden.

Je Blüte werden gleich viele Nüsschen wie Fruchtblätter gebildet.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie sind beheimatet in den gemäßigten Breiten Nordamerikas.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Familie der Limnanthaceae gibt es nur eine bis zwei Gattung(en) mit acht (bis elf) Arten:

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douglas-Sumpfblume (Limnanthes douglasii):

Limnanthes vinculans:

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Limnanthaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Abgerufen am 22. Juni 2017.Vorlage:GRIN/Wartung/Keine ID angegeben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Limnanthaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien