Lin Xin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Namen
Nachname (chinesisch )
Geburtsname Xiān (chinesisch )
Thronname aus Shiji Lǐn Xīn (chinesisch 廪辛)
Thronname aus Orakelknochen (Nicht bekannt)
Thronname aus Zhushu Jinian Féng Xīn (chinesisch 冯辛)
Tempelname Jiǎ Zōng (chinesisch 甲宗)
Postumname Gòng König (chinesisch 共王)
auf Deutsch Lin Xin

König Lǐn Xīn (chinesisch 廪辛) (* ? v. Chr.; † 1220 v. Chr.) herrschte als der 26. oder 27. König der Shang-Dynastie für 6 Jahre (auf Grund des Geschichtswerks Zhushu Jinian, 4 Jahre) über China. Er war der Sohn des vorherigen Königs Qie Jia.

VorgängerAmtNachfolger
Qie JiaKönig von China
1226–1220 v. Chr.
Kang Ding