Liste der Baudenkmäler in Duisburg-Rheinhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Duisburg-Rheinhausen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet des Stadtbezirks Duisburg-Rheinhausen in Nordrhein-Westfalen (Stand: 29. Juli 2019). Diese Baudenkmäler sind in der Denkmalliste der Stadt Duisburg eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW).

Liste der Baudenkmäler in Duisburg-Rheinhausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
Brückentürme der ehemaligen Eisenbahnbrücke
weitere Bilder
Brückentürme der ehemaligen Eisenbahnbrücke Friemersheim
keine Adresse
nahe Osloer Straße
Karte
erhaltene Zolltürme der anstelle des Trajekts Rheinhausen in Betrieb genommen ersten Duisburg-Hochfelder Eisenbahnbrücke 1871–1873 19. Februar 1988 136
Hofanlage „Ten Needens Hof“
weitere Bilder
Hofanlage „Ten Needens Hof“ Rumeln-Kaldenhausen
Am Binsenteich 1, 3, 17
Dorfstraße 31
Karte
1864 (Wohnhaus) 27. März 1995 366
Werthschenhof: Schlossturm
weitere Bilder
Werthschenhof: Schlossturm Friemersheim
Am Damm 2
Karte
1487 18. April 1985 87
ehemaliger Nühlenhof mit Backhaus
weitere Bilder
ehemaliger Nühlenhof mit Backhaus Friemersheim
Am Damm 6
Karte
29. März 1985 81
ehemaliger Bernshof
weitere Bilder
ehemaliger Bernshof Friemersheim
Am Damm 10
Karte
ehemalige Hofanlage des Bernhofes; mit gastwirtschaftlicher Nutzung als Friemersheimer Dorfschenke unter Hans-Joachim Wiese bekannt geworden; seit 2006 Sitz eines Fotostudios 1800er Jahre 17. April 1985 86
BW Bauernhaus Bergheim
Asberger Straße 59
Karte
Historisches Bauernhaus an der Asberger Straße 25. April 2019 711
Wasserturm Bergheim und Pumpenhaus
weitere Bilder
Wasserturm Bergheim und Pumpenhaus Bergheim
Auf dem Berg 14
Karte
1908 20. Dezember 1990 178
Villenkolonie Bliersheim: ehemaliges Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehemaliges Beamtenwohnhaus Friemersheim
Bliersheimer Straße 67, 69, 71, 73
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 148
Villenkolonie Bliersheim: Casino Krupp
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: Casino Krupp Friemersheim
Bliersheimer Straße 83, 85, 87
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 149
Bergheimer Mühle
weitere Bilder
Bergheimer Mühle Bergheim
Bonnacker 64
Schmiedestraße
Karte
1794 18. Juni 1985 95
Schürenhof: T-Haus
weitere Bilder
Schürenhof: T-Haus Bergheim
Burgfeld 49
Karte
Mitte 18. Jh. 8. Juni 1990 168
Cleefsche Hof
weitere Bilder
Cleefsche Hof Bergheim
Burgfeld 129
Karte
1877 6. August 1985 100
Feuerwache
weitere Bilder
Feuerwache Friemersheim
Clarenbachstraße 11
Karte
1927 21. November 1996 402
Friemersheimer Mühle
weitere Bilder
Friemersheimer Mühle Friemersheim
Clarenbachstraße 14
Karte
1871 18. Juni 1985 96


Grabmal Heinrich Rheinen Grabmal Heinrich Rheinen Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1833 1 5. März 1991 186
Grabmal Rudolf Mauritz Grabmal Rudolf Mauritz Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
5. März 1991 187
Grabmal Otten, Terforth und Schmitz Grabmal Otten, Terforth und Schmitz Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1845 1 5. März 1991 188
Grabmal der Familie Röltgen/Terneden Grabmal der Familie Röltgen/Terneden Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
18531 5. März 1991 189
BW Grabmal Familie von Neukirchen, genannt von Nyvenheim Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
19181 5. März 1991 190
Grabmal der Familie Jacob Terforth Grabmal der Familie Jacob Terforth Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
18661 5. März 1991 191
Grabmal Jacob Wenzel Grabmal Jacob Wenzel Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
18721 5. März 1991 192
Grabmal Heinrich Tollmann Grabmal Heinrich Tollmann Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
5. März 1991 193
Grabmal der Familie Schrooten Grabmal der Familie Schrooten Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
nach 1885 5. März 1991 194
Grabmal der Familie Jakob Köhnen Grabmal der Familie Jakob Köhnen Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1906 5. März 1991 195
Grabmal der Familie Johannes Reppermund Grabmal der Familie Johannes Reppermund Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1903 5. März 1991 196
BW Grabmal der Familie Hufen Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1906 5. März 1991 197
Grabmal der Fam. Großterlinden und Schrooten Grabmal der Fam. Großterlinden und Schrooten Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1898 5. März 1991 198
Grabmal der Familie Großterlinden-Steinhaus Grabmal der Familie Großterlinden-Steinhaus Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
Anfang 20. Jh. 5. März 1991 199
BW Grabmal der Familie Müller Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1899
1902
5. März 1991 200
Grabmal der Familie Johannes Platzen Grabmal der Familie Johannes Platzen Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
1908 5. März 1991 201
Grabmal der Familie Tergaten-Eyser Grabmal der Familie Tergaten-Eyser Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
5. März 1991 202
Grabmal der Familie Otten Grabmal der Familie Otten Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
5. März 1991 203
Grabmal Stephan Ossendorff Grabmal Stephan Ossendorff Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
5. März 1991 204
Grabmal Fam. Berns Grabmal Fam. Berns Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
26. November 1991 247
BW Grabmal Wilhelm Schuhmachers Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
19281 26. November 1991 248
BW Grabmal Ernst Czettritz (Bürgermeister) Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
18961 26. November 1991 249
Grabmal Johann Schmitz (Ottenhof) Grabmal Johann Schmitz (Ottenhof) Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
26. November 1991 250
Grabmal Familie Olischläger Grabmal Familie Olischläger Friemersheim
Dahlingstraße
Karte
26. November 1991 251


Wohnhaus
weitere Bilder
Wohnhaus Friemersheim
Dahlingstraße 25
Mitte 19. Jh. 20. Juni 1995 371
ehemaliges Wohnstallhaus ehemaliges Wohnstallhaus Hochemmerich
Deichstraße 75
Karte
23. Mai 2006 541
ehemaliges Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
ehemaliges Beamtenwohnhaus Hochemmerich
Diergardtstraße 2
Karte
1911–1912 7. Dezember 2006 561
ehemaliges Chauffeurshaus
weitere Bilder
ehemaliges Chauffeurshaus Hochemmerich
Diergardtstraße 7
Karte
1922–1923 7. Dezember 2006 562
ehemalige Dorfschule
weitere Bilder
ehemalige Dorfschule Rumeln-Kaldenhausen
Dorfstraße 19
Karte
1880er Jahre 27. März 1995 365
Mahnmal 17. Juni 1953
weitere Bilder
Mahnmal 17. Juni 1953 Rumeln-Kaldenhausen
Düsseldorfer Straße
Rathausallee
Karte
1968 29. Dezember 2005 537
Rittergut Preut: Herrenhaus Kaldenhausen, Zufahrtsalleen und Brücke über den ehemaligen Burggraben
weitere Bilder
Rittergut Preut: Herrenhaus Kaldenhausen, Zufahrtsalleen und Brücke über den ehemaligen Burggraben Rumeln-Kaldenhausen
Düsseldorfer Straße 136
Karte
12. September 1989 159
Dorfeiche
weitere Bilder
Dorfeiche Bergheim
Eichenstraße
Karte
Das Denkmal umfasst die sogenannte „Friedenseiche“ mit Baumscheibe und historischem Einfriedungsgitter sowie den Platz als Zentrum des alten Ortsteiles Oestrum. Die Eiche wurde nach Ende des Deutsch-Französischen Krieges auf der seither kaum veränderten Platzsituation angepflanzt und bekam daher ihren Namen. 1918 wurde der Baum von belgischen Besatzungssoldaten abgeholzt, ist aber erneut ausgeschlagen. Die Eichenstraße verdankt dem Baum ihren Namen.[1] um 1871 20. März 2019 710
Wohngebäude mit Wirtschaftsanbau
weitere Bilder
Wohngebäude mit Wirtschaftsanbau Bergheim
Eichenstraße 7
Karte
zweigeschossiges, 1894 unter Gottfried Niephaus als Wohnhaus mit Gastwirtschaft errichtetes Hauptgebäude auf quadratischem Grundriss mit Walmdach; rückwärtig schließt sich ein eingeschossiger Wirtschaftstrakt an, der 1899 angebaut wurde. 1909 wurde die straßenseitige (zur Eichenstraße) Fassade durch Putz- und Klickenflächen als Schauseite gestaltet. Das im Zentrum Oestrums gelegene Backsteingebäude beherbergt heute das Institut für Popularmusik.[2] 1894
1899
13. Mai 1993 322
Wohnhaus einer ehemaligen Hofanlage
weitere Bilder
Wohnhaus einer ehemaligen Hofanlage Bergheim
Eichenstraße 28
Karte
um 1860 23. Mai 2017 688
Scholtfeldhof
weitere Bilder
Scholtfeldhof Bergheim
Essenberger Straße 1
2. Hälfte des 19 Jh. 28. April 2011 608
Werktor 1 des ehemaligen Hüttenwerkes Rheinhausen
weitere Bilder
Werktor 1 des ehemaligen Hüttenwerkes Rheinhausen Friemersheim
Europaallee 1
Karte
Das Werkstor bildet den Übergang zwischen der ehemaligen Stadt Rheinhausen und dem früheren Hüttenwerk Rheinhausen. Die von Peter Neufert entworfene „schwebende“ Konstruktion, zu der auch ein Pförtnerhaus gehört, hat den Grundriss eines Ypysilons. Das Pförtnerhaus wurde nach jahrelangem Leerstand in miserbalen Zustand abgerissen. 1958 25. Februar 1999 493
Altes Fährhaus
weitere Bilder
Altes Fährhaus Hochemmerich
Fährstraße 9
Karte
1791 27. März 1995 364
Evangelische Christuskirche
weitere Bilder
Evangelische Christuskirche Hochemmerich
Friedensstraße 3
Karte
893 erstmals erwähnt als dem Heiligen Petrus geweihte, mit der Abtei Werden verbundene Kirche, nach archäologischen Untersuchen stammt ein hölzerner Vorgängerbau aus dem 8. Jahrhundert. Heutiger, dreischiffiger, gotischer Backsteinbau von 1447 mit romanischem Turm, der 1496 zerstört wurde und teilweise neu aufgebaut werden musste. 1447 6. März 1985 10
BW Grabmal Emil Heynen Friemersheim
Friedhofallee
Karte
19091 22. Januar 1991 179
BW Grabmal der Familie Schrooten Friemersheim
Friedhofallee
Karte
19162 22. Februar 1991 184
BW Grabmal der Familie Stevens Friemersheim
Friedhofallee
Karte
19132 22. Februar 1991 185
BW Grabmal der Familie Heinrich Otten Rumeln-Kaldenhausen
Friedhofsallee
Karte
26. November 1991 257
BW Grabmal der Familie Schmitz-Steinbrings Rumeln-Kaldenhausen
Friedhofsallee
Karte
26. November 1991 258
BW Grabmal der Familie Kroppen Rumeln-Kaldenhausen
Friedhofsallee
Karte
26. November 1991 259
BW Grabmal der Familie Wirtz Rumeln-Kaldenhausen
Friedhofsallee
Karte
19181 26. November 1991 260
BW Grabmal der Familie Tops Rumeln-Kaldenhausen
Friedhofsallee
Karte
19161 26. November 1991 261
Wohngebäude der Margarethensiedlung Wohngebäude der Margarethensiedlung Hochemmerich
Friedrich-Alfred-Straße 143
Karte
1903–1905 17. April 1985 84
Evangelische Dorfkirche Friemersheim
weitere Bilder
Evangelische Dorfkirche Friemersheim Friemersheim
Friemersheimer Straße 6
Karte
schlichte, dreischiffige, weiß verputzte Pfarrkirche im Kern des ehemaligen Dorfes Friemersheim: 1147 erstmals erwähnt,[3] seit 1558 evangelisch, Turm nach 1770 erbaut. Das heutige Erscheinungsbild des Bauwerks stammt aus 18. Jahrhundert und ist ausgestattet mit einem spätgotischen Chor, einem Madonnenbild aus dem Jahr 1523 und 1870 eingesetzten, neogotischen Fenstern mit nachträglich eingefügten oberen romantischen Rundungen. 18. Jh. 16. April 1985 83
Küppershof
weitere Bilder
Küppershof Friemersheim
Friemersheimer Straße 7
Karte
vor 1890 20. September 1991 236
Großterlindenhof
weitere Bilder
Großterlindenhof Friemersheim
Friemersheimer Straße 9
Karte
vor 1890 17. September 1991 237
Altes Pastorat
weitere Bilder
Altes Pastorat Friemersheim
Friemersheimer Straße 10
Karte
evangelisches Pfarrhaus neben der Dorfkirche Friemersheim 1903–1904 16. April 1985 82
Kleinterlindenhof
weitere Bilder
Kleinterlindenhof Friemersheim
Friemersheimer Straße 11
Karte
um 1870 17. September 1991 238
Ottenhof
weitere Bilder
Ottenhof Friemersheim
Friemersheimer Straße 13
Karte
Mitte 19. Jh. 20. September 1991 239
Winkelser Hof, ehem. Möllershof
weitere Bilder
Winkelser Hof, ehem. Möllershof Friemersheim
Friemersheimer Straße 14
Karte
vor 1880 23. September 1991 242
Lohmannshof
weitere Bilder
Lohmannshof Friemersheim
Friemersheimer Straße 15
Karte
um 1880/1890 23. September 1991 240
Lehrerhaus Friemersheim
weitere Bilder
Lehrerhaus Friemersheim Friemersheim
Friemersheimer Straße 21
Karte
1806
1868 (Anbau)
29. März 1985 80
Grabmal Friedrich-Wilhelm Guillaume (Lehrer), Anna Guillaume Grabmal Friedrich-Wilhelm Guillaume (Lehrer), Anna Guillaume Friemersheim
Friemersheimer Straße 21
Karte
ehemals auf dem Alten Friedhof an der Dahlingstraße 18981 26. November 1991 246
Gaststätte und Wohnhaus
weitere Bilder
Gaststätte und Wohnhaus Friemersheim
Friemersheimer Straße 23
Karte
vor 1880 23. September 1991 241
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Gaterweg 144, 146
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 150
Schulgebäude Schulgebäude Friemersheim
Geeststraße 1
Karte
1949–1952 21. November 1996 404
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Hamburger Straße 1, 3
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 157
ehem. Schulgebäude ehem. Schulgebäude Hochemmerich
Haraldstraße 9
Karte
um 1913 20. Juni 1995 370
ehem. Petershof
weitere Bilder
ehem. Petershof Bergheim
Heckenstraße 15
Karte
vor 1810 (Scheune)
1870 (Gebäude)
12. April 2000 505
Bauernhof
weitere Bilder
Bauernhof Friemersheim
Hohenbudberger Straße 96
Karte
um 1850 21. November 1996 403
ehem. Peschmannshof
weitere Bilder
ehem. Peschmannshof Bergheim
In den Peschen 163-165
Karte
16783 19. Februar 1985 8
ehem. Grashof inkl. Wohnhaus und Wirtschaftsgebäuden
weitere Bilder
ehem. Grashof inkl. Wohnhaus und Wirtschaftsgebäuden Bergheim
Kahlacker 37-39
Karte
1887 (Wohnhaus)
1932 (Scheune)
1943 (Remise)
13. November 2000
13. September 2010
509
Eckbebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern Eckbebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern Friemersheim
Kaiserstraße 58, 60
Viktoriastraße 1
Karte
1904 (Kaiserstr. 60)
1913
19. Dezember 1996 432
BW Grabsteine in der Friedhofskapelle Friemersheim
Kaldenhauser Straße
Karte
17. Jh. 8. März 1991 234
Kath. Kirche St. Barbara
weitere Bilder
Kath. Kirche St. Barbara Hochemmerich
Klausstraße
Karte
1961–1964 30. Januar 2013 644
Bezirksamt Rheinhausen
weitere Bilder
Bezirksamt Rheinhausen Rheinhausen-Mitte
Körnerplatz 1
Karte
1915–1918 23. Mai 2006 540
Kath. Kirche St. Joseph
weitere Bilder
Kath. Kirche St. Joseph Friemersheim
Kronprinzenstraße 34
Karte
1907
1914–1916 (Turm)
19. November 1996 401
Kiosk und Umspannhäuschen Kiosk und Umspannhäuschen Friemersheim
Kronprinzenstraße 43a
Viktoriastraße
Karte
1926 19. Dezember 1996 431
Evangelische Friedenskirche
weitere Bilder
Evangelische Friedenskirche Bergheim
Lutherstraße
Karte
Evangelische Friedenskirche in Ziegelmauerwerk von Architekt Wilhelm Gravert, eingeweiht 1929 1928–1929 8. Februar 2016 700
Bertha-Krankenhaus
weitere Bilder
Bertha-Krankenhaus Rheinhausen-Mitte
Maiblumenstraße 5
Karte
1912–1914 18. Juli 2006 547
Kath. Kirche St. Laurentius
weitere Bilder
Kath. Kirche St. Laurentius Friemersheim
Martinistraße 7
Karte
1931–1932 4. November 1996 399
BW Grabmal ohne Inschriftplatte, Herkunftsbezeichnung Ossendorf, Krefeld Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
5. März 1991 205
BW Grabmal Terlinden/Portmann Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18421 5. März 1991 206
BW Grabmal Johann Hiltgens Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18421 5. März 1991 207
BW Grabmal Gottfried Peschmann Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
1855 5. März 1991 208
BW Grabmal Peter und Elisabeth Schürmann Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18641 5. März 1991 209
BW Grabmal der Familie Kremmers Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
um 1865 5. März 1991 210
BW Grabmal Tillmann Bongards Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18651 5. März 1991 211
BW Grabmal Johann Schauen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
1869 5. März 1991 212
BW Grabmal Goldberg Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18691 5. März 1991 213
BW Grabmal der Familie Schmitz-Göttgens Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18711 5. März 1991 214
BW Grabmal Heinrich Portmann Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18731 5. März 1991 215
BW Grabmal Daniel Deus Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
1875 5. März 1991 216
BW Grabmal Gerhard Schürmann Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18831 7. März 1991 217
BW Grabmal Johann Iven zu Oestrum Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18841 7. März 1991 218
BW Grabmal Dietrich Weyers Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18841 7. März 1991 219
BW Grabmal Andreas Küppers Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18861 7. März 1991 220
BW Grabmal Heinrich Mellinghoff Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18861 7. März 1991 221
BW Grabmal Hermann Lenzen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18861 7. März 1991 222
BW Grabmal Arnold Kretzer Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18861 7. März 1991 223
BW Grabmal Hermann Daniels Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18881 7. März 1991 224
BW Grabmal Stüning/Jüres Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18971 7. März 1991 225
BW Grabmal Heinrich Bullerschen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
18971 8. März 1991 226
BW Grabmal Eugen Pohl (Zigeunergrab) Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
um 1900 8. März 1991 227
BW Grabmal Dietrich Steinbrings Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
nach 1865 8. März 1991 228
BW Grabmal Wilhelm Hülsen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
8. März 1991 229
BW Grabmal Herkunftsbezeichnung Fahr, Obelisk ohne Tafeln Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
8. März 1991 230
BW Grabmal Familie Atrops Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
nach 1893 8. März 1991 231
BW Grabmal Peter Steinbring Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
nach 1837 8. März 1991 232
BW Grabmal der Familie Heinrich Köhnen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
nach 1868 8. März 1991 233
BW Grabmal der Familie Tilmann Höschen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
26. November 1991 254
BW Grabmal der Familie Hermann Schroer und Eva Buchloh Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
26. November 1991 255
BW Grabmal der Familie Arnold Keesen Hochemmerich
Moerser Straße
Karte
26. November 1991 256
Verwaltungsgebäude
weitere Bilder
Verwaltungsgebäude Hochemmerich
Moerser Straße 26
Karte
freistehendes zweieinhalbgeschossiges ehemaliges Rathaus- und Schulgebäude, zuletzt genutzt von der Jugendhilfe 1903 4. November 2014 669
Schauenhof
weitere Bilder
Schauenhof Bergheim
Paschacker 75, 77, 79, 81, 83, 85, 87, 91
Bernhard-Röcken-Weg 1
Karte
1851–1855 6. März 1985 9
Siedlung Schauenplatz: Direktorenvilla
weitere Bilder
Siedlung Schauenplatz: Direktorenvilla Bergheim
Schauenstraße 3
Karte
1915
1922
5. September 2014 599
Siedlung Schauenplatz: Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Siedlung Schauenplatz: Beamtenwohnhaus Bergheim
Schauenstraße 5, 7
Karte
1922 5. September 2014 665
Wohngebäude der Margarethensiedlung Wohngebäude der Margarethensiedlung Hochemmerich
Schwarzenberger Straße 25
Karte
1903–1905 17. April 1985 85
Doppelwasserturm Hohenbudberg
weitere Bilder
Doppelwasserturm Hohenbudberg Friemersheim
Turmstraße 12
Karte
1915–1916 26. März 1985 72
Wohnhaus Wohnhaus Friemersheim
Viktoriastraße 16
Karte
1927 19. Dezember 1996 427
Wohnhaus Wohnhaus Friemersheim
Viktoriastraße 18
Karte
1911 19. Dezember 1996 429
Wohnhaus Wohnhaus Friemersheim
Viktoriastraße 20
Karte
1911 19. Dezember 1996 430
Wohnhaus Wohnhaus Friemersheim
Viktoriastraße 22
Karte
1911 19. Dezember 1996 428
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Direktorenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Direktorenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 2
Karte
1906 3. Oktober 1988 155
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 2a
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 156
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 3
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 151
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 5, 6
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 152
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 7, 8
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 153
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus
weitere Bilder
Villenkolonie Bliersheim: ehem. Beamtenwohnhaus Friemersheim
Villenstraße 9
Karte
1903–1910 3. Oktober 1988 154
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Friemersheim
Walther-Rathenau-Straße 29
Karte
um 1910 19. Dezember 1996 423
Wohnhaus Wohnhaus Friemersheim
Walther-Rathenau-Straße 40
Karte
1910 19. Dezember 1996 424
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Friemersheim
Walther-Rathenau-Straße 42
Karte
1909 19. Dezember 1996 425
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Friemersheim
Walther-Rathenau-Straße 44
Karte
1909 19. Dezember 1996 426
Bahnhof Rheinhausen
weitere Bilder
Bahnhof Rheinhausen Friemersheim
Windmühlenstraße 28
Karte
1903 13. Mai 1997 433
Atropshof
weitere Bilder
Atropshof Hochemmerich
Winkelhauser Straße 63
Karte
1884 12. September 1989 160
1 Zur Datierung wurde das älteste Sterbedatum des jeweiligen Grabsteins herangezogen.
2 Zur Datierung wurde die Erstbelegung des jeweiligen Grabes herangezogen.
3 Zur Datierung wurde die erste urkundliche Erwähnung des Gebäudes herangezogen.

Ehemalige Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
BW Gießerei und Reparaturwerkstatt der Krupp-Hüttenwerke Friemersheim
Rotterdamer Straße
Karte
das Gebäude wurde 2007 trotz des Denkmalschutzes für eine Erweiterung des logports abgerissen. Erhalten blieben lediglich elf Stahltragwerke, über deren weitere Nutzung politisch lange gestritten wurde, die seit 2010 aber im Besitz einer nordrhein-westfälischen Stahlfirma sind und unter Einbeziehung des Denkmalschutzes weiterverarbeitet werden sollen.[4][5] 1902–1903 19. Oktober 1995 385

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kulturdenkmäler in Duisburg-Rheinhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Friedenseiche Oestrum unter Denkmalschutz gestellt. LokalKlick.eu, 23. März 2019, abgerufen am 30. Juli 2019.
  2. Über uns. Musikschule Institut für Popularmusik Duisburg, abgerufen am 30. Juli 2019.
  3. kirche-moers.de
  4. derwesten.de
  5. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 31. August 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rohlfing-stahlbau.de