Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste der Gesamtersten im WHA Amateur Draft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Gesamtersten im WHA Amateur Draft listet alle Spieler, die im Rahmen des WHA Amateur Draft der nordamerikanischen Eishockeyprofiliga World Hockey Association (WHA) an erster Position ausgewählt wurden. Durch den Draft hatten die WHA-Franchises zwischen 1973 und 1977 die Möglichkeit sich die Transferrechte an jungen Talenten aus dem Amateur- und Jugendbereich zu sichern, die den Eignungsanforderungen der Liga entsprachen. Der Amateur Draft konkurrierte in der Zeit seines Bestehens mit dem NHL Entry Draft, worunter die Qualität der Spieler, die am Amateur Draft teilnahmen, litt. Nach 1977 wurde der Amateur Draft abgeschafft und die WHA versuchte junge Spieler direkt, als sogenannte Free Agents, in die Liga zu locken. Im weiteren Teil wird die Liste statistisch ausgewertet.

WHA Amateur Draft (1973–1977)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den sieben Jahren des Bestehens der World Hockey Association fand der Amateur Draft insgesamt fünf Mal statt. Dabei konkurrierte er mit dem bei den Spielern weitaus beliebteren NHL Entry Draft. Alle Erstgewählten der WHA Amateur Drafts wurden gleichzeitig auch in einem der NHL Entry Drafts gewählt und spielten so nur teilweise oder gar nicht in der WHA, da sie die NHL vorzogen. Zwei der fünf Spieler bestritten daher nie ein Spiel in der WHA und weitere zwei spielten dort nur zeitweise.[1]

Abkürzungen: Pos = Position, GP = Spiele, G = Tore, A = Assists, Pts = Punkte, PIM = Strafminuten
Erläuterungen: Die Links zu den Spalten „Nationalität“ und „Position“ sind im Abschnitt Statistik zu finden.

Jahr Name Pos WHA-Team WHA-Profi
von–bis
GP G A Pts PIM Juniorenmannschaft
1973 Bob Neely KanadaKanada D Chicago Cougars kein WHA-Spiel bestritten Peterborough Petes
1974 Pat Price KanadaKanada D Vancouver Blazers 1974–1975 68 5 29 34 15 Saskatoon Blades
1975 Claude Larose KanadaKanada LW Cincinnati Stingers 1975–1979 252 88 114 202 45 Sherbrooke Castors
1976 Blair Chapman KanadaKanada RW Edmonton Oilers kein WHA-Spiel bestritten Saskatoon Blades
1977 Scott Campbell KanadaKanada D Houston Aeros 1977–1979 149 11 44 55 364 London Knights

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle fünf Erstgewählten zwischen 1973 und 1977 stammten aus Kanada und verteilten sich auf lediglich drei Spielpositionen. Am Öftesten wurden Verteidiger von den WHA-Franchises ausgewählt, hingegen Center und Torhüter nie. Fünf Teams konnten jeweils einmal das Recht des ersten Draft-Picks in Anspruch nehmen.

Spieler nach Nationalität
Nationalität Anzahl
1. KanadaKanada Kanada 5
Spieler nach Position
Position Anzahl
1. Verteidiger (D) 3
2. Linker Flügelspieler (LW) 1
Rechter Flügelspieler (RW) 1
Teams nach Erstwahlrecht
Teams Anzahl
1. Chicago Cougars 1
Cincinnati Stingers 1
Edmonton Oilers 1
Houston Aeros 1
Vancouver Blazers 1

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der mit Abstand erfolgreichste der drei Spieler, die sich dazu entschlossen in der WHA zu spielen, war der Kanadier Claude Larose, der 1975 von den Cincinnati Stingers ausgewählt wurde. Er hält mit jeweils deutlichem Abstand die besten Statistikwerte unter den drei Spielern. Als die erfolgreichsten der insgesamt fünf Erstgewählten zählen jedoch Pat Price und Blair Chapman, die lange in der NHL spielten und dort 261 respektive 231 Punkten erzielten.

Meiste Spiele
Name Anzahl
1. KanadaKanada Claude Larose 252
2. KanadaKanada Scott Campbell 149
3. KanadaKanada Pat Price 68
Meiste Tore
Name Anzahl
1. KanadaKanada Claude Larose 88
2. KanadaKanada Scott Campbell 11
3. KanadaKanada Pat Price 5
Meiste Vorlagen
Name Anzahl
1. KanadaKanada Claude Larose 114
2. KanadaKanada Scott Campbell 44
3. KanadaKanada Pat Price 29
Meiste Punkte
Name Anzahl
1. KanadaKanada Claude Larose 202
2. KanadaKanada Scott Campbell 55
3. KanadaKanada Pat Price 34
Meiste Strafminuten
Name Anzahl
1. KanadaKanada Scott Campbell 364
2. KanadaKanada Claude Larose 45
3. KanadaKanada Pat Price 15
Meiste Spielzeiten
Name Anzahl
1. KanadaKanada Claude Larose 4
2. KanadaKanada Scott Campbell 2
3. KanadaKanada Pat Price 1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. hockeydb.com, NHL and WHA Drafts