Liste der Landschaftsschutzgebiete in Kempten (Allgäu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Landschaftsschutzgebiete in Kempten (Allgäu) listet solche Objekte innerhalb der Gemeindegrenzen der kreisfreien Stadt Kempten (Allgäu) auf. Es handelt sich um ein Verzeichnis der nach Art. 17 Abs. 2 des Bayer. Naturschutzgesetzes geschützten Flächen der Natur. Die Liste entspricht dem Stand vom 13. September 2013.

Landschaftsschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Kennung Kreis Einzelheiten Position Fläche
Hektar
Datum



Betzigauer Moos Commons-logo.svg Betzigauer Moos, Leubas, Blick nach Süden.jpg LSG-00414.01
WDPA: 395922
Kempten, Landkreis Oberallgäu Stadt Kempten 26,33 ha, LK Oberallgäu 178,78 ha 205,10 1988
LSG Iller Commons-logo.svg Felsrippe in der Iller.jpg LSG-00519.01
WDPA: 396040
Kempten 301,92 1998
LSG Rottachtobel LSG-00518.01
WDPA: 396039
Kempten 72,28 1998
LSG Schwabelsberger Weiher Commons-logo.svg 003 Schwabelsberger Weiher.JPG LSG-00490.01
WDPA: 395998
Kempten 18,86 1995


Legende für Landschaftsschutzgebiet


Geschützter Landschaftsbestandsteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Bemerkung Bild
47° 42′ 58″ N, 10° 15′ 13″ O Herrenwieser Weiher (nördlicher Teil) Zur Wasserversorgung Kemptens und für die Fischzucht künstlich angestautes Stillgewässer Eintragung am 25. September 1989; 16,25 Hektar

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stadt Kempten (Allgäu); Untere Naturschutzbehörde („Amt für Umwelt- und Naturschutz“)