Liste der Landschaftsschutzgebiete im Landkreis Weilheim-Schongau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es 17 Landschaftsschutzgebiete. (Stand: November 2018)[1]

Hinweise zu den Angaben in der Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gebietsname: Amtliche Bezeichnung des Schutzgebietes
  • Bild/Commons: Bild und Link zu weiteren Bildern aus dem Schutzgebiet
  • LSG-ID: Amtliche Nummer des Schutzgebietes
  • WDPA-ID: Link zur World Database on Protected Areas Datenbank des Schutzgebietes
  • Wikidata: Link zum Wikidata Eintrag des Schutzgebietes
  • Ausweisung: Datum der Ausweisung als Schutzgebiet
  • Gemeinde(n): Gemeinden, auf denen sich das Schutzgebiet befinden
  • Lage: Geografischer Standort
  • Fläche: Gesamtfläche des Schutzgebietes in Hektar
  • Flächenanteil: Anteilige Flächen des Schutzgebietes in Landkreisen/Gemeinden, Angabe in % der Gesamtfläche
  • Bemerkung: Besonderheiten und Anmerkungen

Bis auf die Spalte Lage sind alle Spalten sortierbar.

Gebietsname Bild/Commons LSG-ID WDPA-ID Wikidata Ausweisung Gemeinde(n) Lage Fläche ha Flächenanteil Bemerkung
LSG Ammertal, Böbing, Hohenpeißenberg, Peißenberg, Peiting Lugenausee GO-1.jpg
LSG-00422.01 395930 Q59643813 1988 Position 1376,12 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
LSG Hardtlandschaft und Eberfinger Drumlinfelder, Weilheim, Wiedenbach, Bernried, Seeshaupt, Eberting Jenhausen Mariä Himmelfahrt-GO-1.jpg
LSG-00371.01 395880 Q59643531 1985 Position 5845,87 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
LSG Hohenkastener Filz mit Stadler Weiher und Mühlgraben, Eberfing Stadler Weiher.jpg
LSG-00478.01 395986 Q59643771 1994 Position 176,44 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %) Stadler Weiher
LSG Langer Filz und Gruber See in den Gemeinden Peiting und Steingaden Oberbayern Gruber See 1.jpg
LSG-00023.01 395466 Q59643501 1953 Position 70,44 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
LSG Raistinger Lichtenau und Tal der Rott zwischen Stillern und Zellsee Rott b Stillern GO-1.jpg
LSG-00520.01 396041 Q59643562 1998 Position 516,7 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
LSG Toteiskessel zwischen Burggen und Bernbeuren Oberbayern Burggen Haslach Toteiskessel.jpg
LSG-00016.01 395459 Q59643800 1952 Position 15,08 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
LSG Ufergebiet am Starnberger See Bernried, Seeshaupt Starnberger See-ib01.jpg
LSG-00368.01 395877 Q59643497 1985 Position 706,73 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %) Starnberger See
Schutz der Loisach- und Erlfilze im Gebiet der Stadt Penzberg und der Gemeinde Sindelsdorf Riederner Weiher GO-1.jpg
LSG-00295.01 395774 Q59643677 1978 Position 294,49 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz der Osterseen und ihrer Umgebung in den Gemeinden Frauenrain, Iffeldorf und Seeshaupt Iffeldorf – im Vordergrund der Fohnsee.JPG
LSG-00059.01 395485 Q59643823 1955 Position 1234,94 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz des Breitfilzes Gemarkung Schönberg, Landkreis Schongau Oberbayern Breitfilz.jpg
LSG-00068.01 395493 Q59643663 1955 Position 31,62 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz des Burgberges, Gemeinde Burggen Oberbayern Burggen Burgberg.jpg
LSG-00228.01 395706 Q59643759 1972 Position 19,77 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz des Gebietes um die Wies Steingaden, Wieskirche-HB-1.jpg
LSG-00603.01 Q59651168 Position 2933,13 Landkreis Weilheim-Schongau (99,9 %)
Schutz des Haslacher Sees in den Gemeinden Burggen u. Bernbeuren Auerberg Haslacher.jpg
LSG-00229.01 395707 Q59643422 1972 Position 97,71 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz des Hirschberges, des Kerschlacher Forstes und der anschließenden Moränenlandschaft, Gemeinde Pähl Pähler Schlucht-HB.04.jpg
LSG-00209.01 395689 Q59643808 1971 Position 1460,15 Landkreis Weilheim-Schongau (99,9 %)
Schutz des Lindenbestandes östlich Schwaig im Bereich der Gemeinde Wildsteig Oberbayern Schwaig Lindenbestand 1.jpg
LSG-00014.01 395457 Q59643502 1952 Position 7,99 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)
Schutz von Landschaftsteilen am Ammersee-Südufer, Pähl NSG Ammersee Süd HB-01.jpg
LSG-00225.01 395703 Q59643693 1971 Position 285,96 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %) Ammersee
Schutz von Landschaftsteilen des Lech und seiner Uferbereiche zwischen Gründl, Gemeinde Prem und Niederwies, Markt Peiting (Bernbeuren, Steingaden, Burggen, Peiting) Lechbruck - Oberer Lechsee v N, November 02.JPG
LSG-00358.01 395867 Q59643482 1984 Position 743,23 Landkreis Weilheim-Schongau (100 %)

Ehemalige Schutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • LSG-00212.01, Schutz des Gebietes um die Wies in den Gemeinden Steingaden und Wildsteig

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grüne Liste Landschaftsschutzgebiete in Oberbayern, abgerufen am 1. Mai 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Landschaftsschutzgebiete im Landkreis Weilheim-Schongau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien