Liste der Ortsvorsteher von Ehningen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste nennt alle Ehninger Bürgermeister und Schultheißen. Die Jahreszahlen der ersten Ortsvorsteher sind teilweise etwas unsicher. Seit ca. 1560 sind die Schultheißen im Kirchenbuch verzeichnet gewesen und die Jahreszahlen werden verlässlicher.

Name Amtszeit Anmerkung
Hans König um 1523
Konrad Raich um 1527 im sogenannten Dienerbuch (württembergischer Staatsdiener) erwähnt
Hans Widmann 1559–1569
Melchior Gauß 1573–1577
Hans Dengler 1578–1582
Hans Röcklin 1582–1588
Thomas Maier 1588–1593
Hans Dengler 1593–1596
Georg Hartmann 1596–1598
Hans Klein 1599–1605
Hans Schmid 1605–1607 Beiname: Stoffelhans nach seinem Vater Christoph
Reichard Dieterlin 1608–1612
Hans Greber 1613–1626
Jakob König 1627–1633 Beiname: Der junge Laux
Hans Kuom 1634–1648
Konrad Raich 1649–1678
Hans Kuom 1679–1683
Jakob Röcklin 1685–1687
Jakob Mammel 1688–1689
Hans Kuppinger 1690–1693
Johann Schmid 1695–1698
Hans Jakob Baiter 1699–1706
Jerg Balthasar Kuom 1706–1728
Johan Jakob Dietrich 1729–1734
Hans Jakob Kuom 1734–1769 4. und letzter Schultheiß aus der Familie. Mit seinem Tod endet die Familiengeschichte Kuom in Ehningen.
Hans Jakob Lutz 1770–1793
Hans Jakob Sautter 1794–1806
Hans Jakob Lutz 1806–1819
Georg Gottfried Härter 1819–1828
Jakob Raich 1828–1847
Karl Friedrich Lukas König 1848–1861 Trat mit 22 Jahren das Amt an und verstarb bereits im Alter von 35 Jahren.
Christian Friedrich Gehring 1862–1868
Johann Bengel 1869–1880
Johann Gottlieb Geyer 1881–1884
Johann Friedrich Klein 1884–1899
Wilhelm Bauer 1899–1926
Wilhelm Bauer junior 1926–1932
Karl Heeß 1932–1945 War während des Krieges auch kommissarisch für Hildrizhausen, Maichingen und Magstadt zuständig.
Karl Benz 1945 Notbürgermeister
Karl Barth 1945–1948 Wurde 1945 von den amerikanischen Besatzungstruppen zum kommissarischen Bürgermeister bestellt und 1946 als ordentlicher Bürgermeister gewählt.
Wilhelm Schäfer 1948–1960 Ließ das neue Ehninger Rathaus bauen und 1959 einweihen.
Rolf Mezger 1960–1980
Hans Heinzmann 1980–2004 War bei seiner Wahl der jüngste Bürgermeister im Kreis Böblingen.
Claus Unger seit Mai 2004 Wurde am 7. März 2004 mit über 60 % der Stimmen bei 4 Gegenkandidaten gewählt

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ehningen - Chronik eines schwäbischen Dorfes im Gäu (1965 Gemeinde Ehningen)