Liste der Staatsoberhäupter Albaniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die folgende Liste stellt alle Staatsoberhäupter Albaniens seit der Unabhängigkeit am 28. November 1912 dar. Mit der Staatsform wechselte regelmäßig auch die Bezeichnung des Staatsoberhaupts Albaniens.

Republik Albanien (1912–1914)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
Ismail Qemali
(16. Januar 1844 – 24. Januar 1919)
Ismail Qemali.jpg
28. November 1912 – 22. Januar 1914 parteilos
Fejzi Alizoti
(22. September 1876 – 13. April 1945)
22. Januar 1914 – 7. März 1914 parteilos

Fürstentum Albanien (1914)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
Fürst Wilhelm I.
(26. März 1876 – 18. April 1945)
Wilhelm zu Wied 1912 a.jpg
7. März 1914 – 3. September 1914
(de facto),
31. Januar 1925 (de jure)
parteilos

Republik Albanien (1918–1928)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
Essad Pascha Toptani
(1863 – 13. Juni 1920)
Essad Pasha Toptani.jpg
5. Oktober 1914 – 24. Februar 1916 parteilos
Turhan Pascha Përmeti
(um 1839 – 1927)
28. Dezember 1918 – 28. Januar 1920 parteilos
Sulejman Delvina
(1871 – 1. August 1932)
SulejmanDelvina.jpg
28. Januar 1920 – 30. Januar 1920 parteilos
Regentschaftsrat 1920 – 1924 parteilos
Fan Noli
(6. Januar 1882 – 13. März 1965)
FAN NOLI.jpg
2. Juli 1924 – 24. Dezember 1924 parteilos
Präsident Ahmet Zogu
(8. Oktober 1895 – 9. April 1961)
King Zog.jpg
1. Februar 1925 – 1. September 1928 parteilos

Königreich Albanien (1928–1944)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
König Zogu I.
(8. Oktober 1895 – 9. April 1961)
King Zog.jpg
1. September 1928 – 7. April 1939 parteilos
König Viktor Emanuel III.
(11. November 1869 – 28. Dezember 1947)
Victor Emmanuel III of Italy.jpg
16. April 1939 – 8. September 1943 parteilos
Vorsitzender des Regentschaftsrates Mehdi Bej Frashëri
(28. Februar 1874 – 25. Mai 1963)
MehdiFrasheri.jpg
20. Oktober 1943 – 28. November 1944 Balli Kombëtar

Sozialistische Volksrepublik Albanien (1944–1991)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
Vorsitzender des Präsidiums der Volksversammlung
Omer Nishani

(5. Februar 1887 – 26. Mai 1954)
26. Mai 1944 – 1. August 1953 Partia Komuniste e Shqipërisë (ab 1948 Partia e Punës e Shqipërisë)
Vorsitzender des Präsidiums der Volksversammlung
Haxhi Lleshi

(19. Oktober 1913 – 1. Januar 1998)
1. August 1953 – 22. November 1982 Partia e Punës e Shqipërisë
Vorsitzender des Präsidiums der Volksversammlung
Ramiz Alia

(18. Oktober 1925 – 7. Oktober 2011)
22. November 1982 – 30. April 1991 Partia e Punës e Shqipërisë

Republik Albanien (seit 1991)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staatsoberhaupt
(Lebensdaten)
Foto Amtszeit Partei
(seit 1998: vor Amtsantritt)[1]
Präsident Ramiz Alia
(18. Oktober 1925 – 7. Oktober 2011)
30. April 1991 – 3. April 1992 parteilos
Präsident Sali Berisha
(* 15. Oktober 1944)
Msc 2006-Saturday, 16.00 - 18.00-Berisha.jpg
9. April 1992 – 24. Juli 1997 Partia Demokratike e Shqipërisë
Präsident Rexhep Meidani
(* 17. August 1944)
Rexhep Meidani.jpg
24. Juli 1997 – 24. Juli 2002 Partia Socialiste e Shqipërisë
Präsident Alfred Moisiu
(* 1. Dezember 1929)
AlfredMoisiu.png
24. Juli 2002 – 24. Juli 2007 parteilos
Präsident Bamir Topi
(* 24. April 1957)
Bamir Topi 2.jpg
24. Juli 2007 – 24. Juli 2012 Partia Demokratike e Shqipërisë
Präsident Bujar Nishani
(* 29. September 1966)
Bujar Nishani at meeting with Michael Spindelegger.jpg 24. Juli 2012 – 24. Juli 2017 Partia Demokratike e Shqipërisë
Präsident Ilir Meta
(* 24. März 1969)
Ilir meta (cropped).jpg 24. Juli 2017 – amtierend
Lëvizja Socialiste për Integrim

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seit dem Erlass der neuen Verfassung im Jahr 1998 ist es dem Staatsoberhaupt nicht erlaubt, Mitglied einer politischen Partei oder Bewegung zu sein (Art. 89), weswegen Politiker ihre Parteimitgliedschaft für die Dauer ihrer Präsidentschaft künden.