Liste der gewerblichen Berufsgenossenschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Einleitung / Erläuterung zu dieser Liste fehlt. Wonach wurde sortiert?
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Logo der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Liste der gewerblichen Berufsgenossenschaften

1885[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • (1) Knappschafts-Berufsgenossenschaft in Berlin; später umbenannt in Bergbau-Berufsgenossenschaft
  • (2) Steinbruchs-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (3) Berufsgenossenschaft der Feinmechanik in Berlin
  • (4) Süddeutsche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Frankfurt a. M.
  • (5) Südwestdeutsche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Saarbrücken
  • (6) Sächsisch-Thüringische Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Leipzig
  • (7) Nordöstliche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (8) Schlesische Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Breslau
  • (9) Nordwestliche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Hannover; in den 1990er Jahren umbenannt in Norddeutsche Metall-Berufsgenossenschaft; 2007 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd
  • (10) Rheinisch-Westfälische Hütten- und Walzwerks-Berufsgenossenschaft in Düsseldorf; später umbenannt in Hütten- und Walzwerks-Berufsgenossenschaft; 2011 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Holz und Metall
  • (11) Rheinisch-Westfälische Maschinen- und Kleineisenindustrie-Berufsgenossenschaft in Düsseldorf; später umbenannt in Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft; 2011 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Holz und Metall
  • (12) Süddeutsche Edel- und Unedelmetallindustrie-Berufsgenossenschaft in Stuttgart; später umbenannt in Edel- und Unedelmetall-Berufsgenossenschaft; 2005 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Metall Süd
  • (13) Norddeutsche Edel- und Unedelmetallindustrie-Berufsgenossenschaft in Berlin; auch Norddeutsche Metall-Berufsgenossenschaft genannt
  • (14) Berufsgenossenschaft der Musikinstrumentenindustrie in Leipzig
  • (15) Glas-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (16) Töpferei-Berufsgenossenschaft in Berlin, 1945 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft der keramischen Industrie
  • (17) Ziegelei-Berufsgenossenschaft in Berlin, 1945 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft der keramischen Industrie
  • (18) Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie in Berlin
  • (19) Berufsgenossenschaft der Gas- und Wasserwerke in Berlin
  • (20) Leinen-Berufsgenossenschaft in Bielefeld
  • (21) Seiden-Berufsgenossenschaft in Krefeld
  • (22) Norddeutsche Textil-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (23) Süddeutsche Textil-Berufsgenossenschaft in Augsburg
  • (24) Schlesische Textil-Berufsgenossenschaft in Breslau
  • (25) Elsaß-Lothringische Textil-Berufsgenossenschaft in Mülhausen i. E.
  • (26) Rheinisch-Westfälische Textil-Berufsgenossenschaft in Mönchengladbach
  • (27) Sächsische Textil-Berufsgenossenschaft in Leipzig
  • (28) Papiermacher-Berufsgenossenschaft in Berlin;
  • (29) Papierverarbeitungs-Berufsgenossenschaft in Berlin;
  • (30) Lederindustrie-Berufsgenossenschaft in Mainz
  • (31) Sächsische Holz-Berufsgenossenschaft in Dresden
  • (32) Norddeutsche Holz-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (33) Bayerische Holz-Berufsgenossenschaft in München
  • (34) Südwestdeutsche Holz-Berufsgenossenschaft in Stuttgart
  • (35) Müllerei-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (36) Nahrungsmittelindustrie-Berufsgenossenschaft in Mannheim
  • (37) Zucker-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (38) Brennerei-Berufsgenossenschaft in Berlin; 1902 umbenannt in Molkerei-, Brennerei- und Stärke-Industrie-Berufsgenossenschaft
  • (39) Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenossenschaft in Frankfurt a. M.
  • (40) Tabak-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (41) Bekleidungsindustrie-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (42) Berufsgenossenschaft der Schornsteinfegermeister in Berlin
  • (43–54) zwölf Baugewerks-Berufsgenossenschaft
  • (55) Deutsche Buchdrucker-Berufsgenossenschaft in Leipzig
  • (56) Privatbahn-Berufsgenossenschaft in Lübeck, 1948 aufgegangen in Berufsgenossenschaft der Straßen-, Privat- und Kleinbahnen
  • (57) Straßenbahn-Berufsgenossenschaft in Berlin; 1901 umbenannt in Straßen- und Kleinbahn-Berufsgenossenschaft, 1948 aufgegangen in Berufsgenossenschaft der Straßen-, Privat- und Kleinbahnen
  • (58) Speditions-, Speicherei- und Kellerei-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (59) Fuhrwerks-Berufsgenossenschaft in Berlin
  • (60) Westdeutsche Binnenschiffahrts-Berufsgenossenschaft in Duisburg
  • (61) Elbschiffahrts-Berufsgenossenschaft in Magdeburg
  • (62) Ostdeutsche Binnenschiffahrts-Berufsgenossenschaft in Bromberg

1887[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1897[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1912[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • (68) Versicherungsgenossenschaft der Privatfahrzeug- und Reittierbesitzer, 1921 umbenannt in Genossenschaft für die Reichsunfallversicherung der Fahrzeug- und Reittierhaltungen, 1929 umbenannt in Genossenschaft für die reichsgesetzliche Unfallversicherung, 1954 umbenannt in Berufsgenossenschaft der Banken, Versicherungen, Verwaltungen, freien Berufe und besonderer Unternehmen – Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

1929[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berufsgenossenschaft der keramischen Industrie, entstanden aus Fusion von Ziegelei-Berufsgenossenschaft und Töpferei-Berufsgenossenschaft, 1947 aufgegangen in Berufsgenossenschaft der keramischen und Glas-Industrie

1947[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berufsgenossenschaft der keramischen und Glas-Industrie, entstanden aus Fusion von Berufsgenossenschaft der keramischen Industrie und Glas-Berufsgenossenschaft, 2009 aufgegangen in Verwaltungs-Berufsgenossenschaft – Berufsgenossenschaft der Banken, Versicherungen, Verwaltungen, freien Berufe, besonderen Unternehmen sowie Unternehmen der keramischen und Glas-Industrie

1948[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000er[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berufsgenossenschaft Metall Süd, entstanden durch Fusion der Süddeutschen Metall-Berufsgenossenschaft mit der Edel- und Unedelmetall-Berufsgenossenschaft, 2007 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd, entstanden durch Fusion der Norddeutschen Metall-Berufsgenossenschaft mit der Berufsgenossenschaft Metall Süd, 2011 aufgegangen in der Berufsgenossenschaft Holz und Metall

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verwaltungs-Berufsgenossenschaft – Berufsgenossenschaft der Banken, Versicherungen, Verwaltungen, freien Berufe, besonderen Unternehmen sowie Unternehmen der keramischen und Glas-Industrie, entstanden durch Fusion der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft und der Berufsgenossenschaft der keramischen und Glas-Industrie

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]