Lizard Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lizard Island
Gewässer Bigo Bay
Inselgruppe Correo-Inseln
Geographische Lage 65° 41′ 15″ S, 64° 27′ 22″ WKoordinaten: 65° 41′ 15″ S, 64° 27′ 22″ W
Lizard Island (Antarktische Halbinsel)
Lizard Island
Länge 3 km
Breite 800 m

Lizard Island (von englisch lizard ‚Eidechse, Echse‘) ist eine 3 km lange und 0,8 km breite Insel vor der Graham-Küste des Grahamlands auf der Antarktischen Halbinsel. Sie liegt im nördlichen Teil der Bigo Bay.

Teilnehmer der British Graham Land Expedition (1934–1937) unter der Leitung des australischen Polarforschers John Rymill entdeckten sie. Rymill benannte sie deskriptiv nach ihrer Form, die ihn an eine Eidechse erinnerte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]