Graham-Küste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Graham-Küste
Karte von Graham-Küste
Lage Antarktische Halbinsel, Westantarktika
Gewässer Bellingshausen-See
Von Kap Renard
65° 1′ 16″ S, 63° 45′ 50,8″ W
Bis Kap Bellue
66° 18′ 2,9″ S, 65° 53′ 16,1″ W

Koordinaten: 66° S, 64° W

Die Graham-Küste ist ein Küstenabschnitt im Westen der Antarktischen Halbinsel, der zwischen dem Kap Renard und dem Kap Bellue im Grahamland liegt. Nördlich schließt sich die Danco-Küste an, südlich die Loubet-Küste.

Benannt ist sie nach James Robert George Graham (1792–1862), Erster Lord der britischen Admiralität zu der Zeit, als John Biscoe 1832 den Westen der Antarktischen Halbinsel erkundete.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]