Tanja Bruske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lucy Guth)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tanja Bruske (2018)

Tanja Monique Bruske-Guth, auch bekannt unter ihrem Pseudonym Lucy Guth, (* 23. November 1978 in Hanau)[1] ist eine deutsche Phantastik-Autorin und Journalistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tanja Bruske wuchs in Marköbel bei Hanau auf, wo sie auch heute lebt.

Sie besuchte die Otto-Hahn-Schule in Hanau, wo sie 1998 ihr Abitur machte, und studierte anschließend bis 2002 Germanistik und Theater-, Film und Medienwissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Ihre Magisterabschlussarbeit schrieb sie zum Thema Pen&Paper-Rollenspiele.

Bereits während ihres Studiums sammelte sie Praxiserfahrung als Journalistin, u. a. bei Hit Radio FFH und RTL. Nach ihrem Studium volontierte sie bei der Gelnhäuser Neuen Zeitung, wo sie bis heute arbeitet.[2]

Bruske ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tanja Bruske schreibt bereits seit dem Grundschulalter. Ihr erster Fantasyroman Das ewige Lied erschien 2007, nachdem sie damit den Wettbewerb Hessens verheißungsvollstes Manuskript des Radiosenders FFH gewonnen hatte. Mit der Kinzigtal Trilogie schrieb Bruske von 2013 bis 2017 drei Mystery-Krimis, die in ihrer Heimatregion, dem Main-Kinzig-Kreis, spielen. Seit 2019 erscheinen ihre historischen Fantasyromane der Schlüssel der Zeit-Reihe, welche auf 18 Bände konzipiert ist und jeweils eine Geschichte aus einem Ort des Main-Kinzig-Kreises erzählen soll.[3]

Seit 2014 ist Bruske unter ihrem Pseudonym Lucy Guth als Science-Fiction-Autorin aktiv und hat bis dato 48 Heftromane, alleine oder in Zusammenarbeit mit anderen Autoren, für verschiedene Serien geschrieben; darunter Maddrax und Perry Rhodan.

Bruske hat fünf Theaterstücke geschrieben und veröffentlicht.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2018 wurde Tanja Bruske im Rahmen des Eggenburger Mittelalterfestes für ihre Novelle Der Henker und die Hexe zur Stadtschreiberin von Eggenburg gekürt.[4]

Bibliographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaftliche Arbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Fantasy-Rollenspiele „Das Schwarze Auge“ und „Advanced Dungeons and Dragons“ als Medienverbundangebote. Grin Verlag, München 2002. ISBN 9783640354955.

Einzelromane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinzigtal Trilogie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlüssel der Zeit-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Ruf der Schlösser. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2019. ISBN 9783947612345.
  • Der Hexer von Bergheim. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2019. ISBN 9783947612352.
  • Das Geheimnis der Kommende. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2019. ISBN 9783947612369.
  • Der Fuchs und der Räuber. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2020.
  • Antoniusfeuer. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2020.
  • Der Besuch des Präsidenten. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2021.
  • Schlüssel der Zeit 2. Mainbook Verlag, Frankfurt am Main 2021, ISBN 978-3-948987-03-9. (gedruckter Sammelband, der zuvor nur als e-Book erschienen Teile 4 bis 6)

Heftromane (als Lucy Guth)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Maddrax: Seit Ausgabe #372 (2014) Mitarbeit an insgesamt 27 Heften, zuletzt Band #582 (Stand Juli 2022).[5]
  • Perry Rhodan Neo: Seit Ausgabe #201 (2019) Mitarbeit an insgesamt 17 Heften, zuletzt Band #280 (Stand Juli 2022).[6]
  • Perry Rhodan, Miniserie Wega, Nr. 10: Finale auf Tramp (2021)
  • Perry Rhodan, Miniserie Atlantis, Nr. 2: Festung Arkonis (2022)
  • Perry Rhodan, Miniserie Atlantis, Nr. 8: Quartams Opfer (2022)
  • Deinoid (Band 6): Silla. Verlag Peter Hopf, Petershagen 2017. ISBN 9783863052416.

Kurzgeschichten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Männerjagd in Das letzte Date: Liebe, Lust & Leichen, Moenus Verlag, 2016. ISBN 9783000533044.
  • Raben-Stephan & Co. (Sammlung), Mainbook Verlag, Frankfurt am Main, 2021. ISBN 9783948987435

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Über die Autorin. In: Homepage von Tanja Bruske (tanjabruske.de). Abgerufen am 14. August 2019.
  2. GNZ-Redakteurin wird Autorin bei Perry Rhodan und legt neue Serie vor. Gelnhäuser Neue Zeitung, 19. Mai 2019, abgerufen am 4. August 2019.
  3. „Schlüssel der Zeit“: Tanja Bruske-Guth kommt am Montag, 24. Juni, nach Bad Orb. Bad Orber Blättche, 12. Juni 2019, abgerufen am 6. August 2019.
  4. Michael Marcus Thurner: Stadtschreiber gesucht – und gefunden. 10. September 2018, abgerufen am 6. August 2019.
  5. Maddrax – Postapokalyptische Romanheft-Serie bei Bastei Entertainment. Bastei Lübbe AG, abgerufen am 26. Juli 2022.
  6. Lucy Guth. In: perry-rhodan.net. Abgerufen am 26. Juli 2022.