Luis Tosar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luis Tosar auf der 61. Berlinale am 15. Februar 2011

Luis López Tosar (* 13. Oktober 1971 in Xustas, Lugo) ist ein spanischer Schauspieler, der zahlreiche Auszeichnungen gewonnen hat.

Leben[Bearbeiten]

Luis Tosar wurde am 13. Oktober 1971 im kleinen Ort Xustas in Galicien geboren. Erste Bekanntheit erreichte er 1998 in der Serie Mareas Vivas des galicischen Fernsehsenders Televisión de Galicia. Für seine Arbeit als Schauspieler hat er zahlreiche Preise gewonnen, darunter drei Goyas.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist Luis Tosar Sänger und Gitarrist der Band ‘‘Di Elas‘‘, die im März 2012 ihr erstes Album veröffentlichte [1].

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Goya als Bester Nebendarsteller für "Montags in der Sonne" (2002),
  • Goya als Bester Hauptdarsteller für "Te doy mis ojos" (2003),
  • Goya als Bester Hauptdarsteller für "Cell 211" (2009).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. El actor Luis Tosar y su banda Di Elas lanzan su primer disco. Zugriff am 27. April 2012. (Spanisch)