Lushan (Pingdingshan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis Lushan (chinesisch 鲁山县, Pinyin Lǔshān Xiàn) ist ein Kreis im Zentrum der chinesischen Provinz Henan, der zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Pingdingshan gehört. Er hat eine Fläche von 2.432 km² und zählt 820.000 Einwohner (2002).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus vier Straßenvierteln, fünf Großgemeinden und vierzehn Gemeinden zusammen.

Denkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eisenschmelze von Wangchenggang (Wangchenggang yezhi yizhi 望城岗冶铁遗址), die Stätte des Duandian-Keramikbrennofens (Duandian yaozhi 段店窑址) und die Yuan Cishan-Tafel (Yuan Cishan bei 元次山碑) (Yuan Jie) stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 33° 44′ N, 112° 55′ O