Madura (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madura in Javanischer Schrift
Madura

Gesprochen in

Indonesien, Singapur
Sprecher 13.694.000 in Indonesien (1995)
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

mad

ISO 639-3:

mad

Madura (auch Madhura, Maduresisch oder Basa Mathura) ist eine auf der indonesischen Insel Madura sowie auf einigen Inseln im östlichen Teil der Provinz Ost-Java gesprochene Sprache. Zusammen mit der Sprache Kangean gehört Madura zum Maduresischen, einer Untergruppe der Sundanesischen Sprachen in der West-Malayo-Polynesischen Gruppe der Familie der Austronesischen Sprachen. Madura wurde traditionell in Javanischer Schrift geschrieben, heute ist jedoch das Lateinische Alphabet gebräuchlicher. Die Zahl der Sprecher wird, obwohl abnehmend, auf 8–10 Millionen geschätzt.

Die Sprache Madura steht in enger Beziehung zur Ethnie der Maduresen.

Sprachbeispiele[Bearbeiten]

Artikel 2, Absatz 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte lautet auf Madura:

Sabban oreng agaduwi sadajana hak sareng kebebasan-kebebasan se kasebbut edhalem parnyataan ka'dinto kalaban ta' abida'agi masalah ras, barnana kole', lake-bine, basa, agama, politik otaba drajat sosial, hak milik, otaba kabadhaan, laennepon.

Häufige Wörter

  • Mann: Lalake
  • Frau: Babine
  • Ja: iya
  • Nein: enja
  • Wasser: aeng
  • Sonne: are
  • Gut: tello'

Weblinks[Bearbeiten]