Magdalena de Kino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magdalena de Kino
30.627777777778-110.96055555556680Koordinaten: 30° 38′ N, 110° 58′ W
Karte: Sonora
marker
Magdalena de Kino

Magdalena de Kino auf der Karte von Sonora

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Sonora
Municipio Magdalena
Einwohner 26.605 (2010)
Detaildaten
Höhe 680 m
Plaza Monumental in Magdalena de Kino
Plaza Monumental in Magdalena de Kino

Magdalena de Kino ist eine Stadt mit 26.605 Einwohnern (2010) im mexikanischen Bundesstaat Sonora. Magdalena de Kino ist der Verwaltungssitz des Municipio Magdalena.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gegend, die heute das Municipio bildet, wurde von den Papago- und Pima-Indianern bewohnt. Die Stadt wurde am Anfang des 17. Jahrhunderts vom Baptisten-Leutnant Juan Escalante gegründet. Benannt wurde sie nach Eusebius Franz Kuehn (sein Familienname wurde im Spanischen mit Kino wiedergegeben), der zur Gründungszeit eine wichtige Rolle spielte.

Tourismus[Bearbeiten]

In der Stadt befinden sich Hotels und Gaststätten. Sehenswürdigkeiten sind die Kirche von Santa Maria, das Mausoleo del Padre und die Plaza Jardín Benito Juárez.

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Magdalena de Kino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien