Maggie Castle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maggie Castle (* 7. August 1983 in Montreal, Québec) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Ende der 1980er Jahre ist die Schauspielerin aktiv. 1997 spielte sie eine kleine Rolle im Film Der Schakal – die 13-jährige Geisel Maggie. 2007 war sie an der Seite von Billy Zane in der kanadisch-US-amerikanischen Horror-Komödie The Mad zu sehen. Insgesamt war sie in mehr als 40 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

Ihre Schwester Aimée Castle (* 1978) ist ebenfalls Schauspielerin.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989: Starting from Scratch (1 Episode)
  • 1992: Heritage Minutes (1 Episode)
  • 1994: Tales of the Wild (1 Episode)
  • 1996: Goosebumps (1 Episode)
  • 2000: Grusel, Grauen, Gänsehaut (1 Episode)
  • 2001: Vampire High (1 Episode)
  • 2003: Starhunter (1 Episode)
  • 2010–2012: Todd and the Book of Pure Evil (26 Episoden)
  • 2015: Saving Hope (1 Episode)

Synchronsprecherin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997–2012: Erdferkel Arthur und seine Freunde (Originalstimme von Molly MacDonald, Fernsehserie, 25 Episoden)
  • 2017: Todd and the Book of Pure Evil – The End of the End (Originalstimme von Jenny Kolinsky)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Gemini Award (Best Ensemble Performance in a Comedy Program or Series für ihre Rolle in Todd and the Book of Pure Evil)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aimée Castle in der Internet Movie Database (englisch)