Mahapanya Vidayalai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neunstöckige Pagode im chinesischen Stil auf dem Campus der Mahapanya Vidayalai

Mahapanya Vidayalai (MPV) (thailändisch: มหาปัญญาวิทยาลัย RTGS: Maha Panya Witthayalai, übersetzt etwa Hochschule der Weisheit) ist eine internationale buddhistische Hochschule in Hat Yai, Provinz Songkhla, Südthailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schule wurde 2002 vom Patriarchen der Anamnikaya (einer aus Vietnam stammenden, zur Mahayana-Richtung gehörenden Sekte), Oou Joo Heng[1], mit Unterstützung von Somdet Phrabuddhacaya, dem zur Theravada-Strömung gehörenden Obersten Patriarchen Thailands.[2]

Allgemeines[Bearbeiten]

Mahapanya Vidayalai ist mit der Mahachulalongkornrajavidyalaya-Universität assoziiert.[3] Damit repräsentiert die MPV eine bemerkenswerte Kollaboration und Einigkeit zwischen den Schulen des Mahayana- und des Theravada-Buddhismus in Thailand. Derzeit wird eine Oberschulausbildung sowie ein internationaler Bachelor-Studiengang in buddhistischer Lehre angeboten, insbesondere der des Mahayana-Buddhismus. Die Unterrichtssprache ist Englisch, die Studenten kommen aus verschiedenen asiatischen Staaten. Direktor des MPV ist Phrakru Biboonpariyatisunthorn, die organisatorische und kaufmännische Leitung hat Chatkaew Gajaseni.[4]

Lage[Bearbeiten]

Das Gelände der Mahapanya Vidayalai befindet sich in Hat Yai gegenüber dem Campus der Prince of Songkla-Universität. Die Statue des Bodhisattva Kshitigarbha und die „Pagode der Neun Stufen zum Frieden“ sind die Wahrzeichen der Mahapanya Vidayalai und sind von der ganzen Stadt aus zu sehen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MPV Gründer
  2. a b Geschichte des MPV
  3. Angegliederte Institute der MCU
  4. MPV Mitarbeiter

Weblinks[Bearbeiten]

7.0046005966667100.49054861056Koordinaten: 7° 0′ 17″ N, 100° 29′ 26″ O