Oberschule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberschule ist eine Sammelbezeichnung für weiterführende Schulen oder solche der Höheren Bildung. Dieses Wort bezeichnet heute eine Vielzahl höchst unterschiedlicher spezieller Schulformen.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Österreich sind die Oberschulen die Allgemeinbildende Höhere Schule (AHS) – meist Gymnasien – und die Berufsbildende Höhere Schule (BHS), sowie etliche Sonderformen.

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Schweiz nennt man die unterste Stufe der Oberstufenschule ‚Oberschule‘.

Südtirol[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Oberschule – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen