Malodolynske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malodolynske
Малодолинське
Wappen fehlt
Malodolynske (Ukraine)
Malodolynske
Malodolynske
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Rajon: Stadtkreis von Tschornomorsk
Höhe: keine Angabe
Fläche: 2,01 km²
Einwohner: 3.177 (2001)
Bevölkerungsdichte: 1.581 Einwohner je km²
Postleitzahlen: Angabe fehlt
Vorwahl: +380 4668
Geographische Lage: 46° 21′ N, 30° 38′ OKoordinaten: 46° 21′ 19″ N, 30° 37′ 44″ O
KOATUU: 5110890301
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Bürgermeister: Walerij Chmelnjuk
Adresse: вул. Леніна 33
68001 м. Іллічівськ
Statistische Informationen
Malodolynske (Oblast Odessa)
Malodolynske
Malodolynske
i1

Malodolynske (ukrainisch Малодолинське; russisch Малодолинское/Malodolinskoje; früherer deutscher Name Kleinliebental[1]) ist ein Dorf im Süden der Ukraine in der Oblast Odessa mit etwa 3177 Einwohnern.[2]

Der Ort gehört verwaltungstechnisch zur Stadt Tschornomorsk und liegt am Westufer des Suchyj-Limans.

Das Dorf wurde 1804 von katholischen Siedlern aus dem Elsass gegründet und gehörte zum Kirchspiel von Großliebental. Am 21. Februar 2002 wurde der Ort nach Illitschiwsk (heute Tschornomorsk) eingemeindet[3].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die deutschen Kolonien in Südrussland, Band 1, 1905
  2. Offizielle Website des Dorfes auf der Webpräsenz der Werchnowa Rada
  3. http://w1.c1.rada.gov.ua/pls/z7503/A036?rdat1=07.07.2015&vf7551=99