Manfred Gausmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manfred Gausmann (* 9. April 1939 in Rothbach) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Gausmann besuchte die Volksschule und erreichte die Fachschulreife über den zweiten Bildungsweg. 1953 trat er über die mittlere Beamtenlaufbahn in den Dienst der Deutschen Bundesbahn ein, 1974 stieg er in den gehobenen Dienst auf.

Gausmann war ab 1966 Marktgemeinderat, von 1974 bis 1990 ehrenamtlicher 1. Bürgermeister des Markts Aidenbach sowie Mitglied des Bezirkstags von Niederbayern und Kreisrat im Landkreis Passau. Von 1982 bis 1994 war er Abgeordneter des Bayerischen Landtags.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manfred Gausmann in der Parlamentsdatenbank beim Haus der Bayerischen Geschichte