Manuela Martini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manuela Martini (* 1963 in Mainz) ist eine deutsche Schriftstellerin, sie veröffentlicht auch unter den Pseudonymen Lou Peabody und Fran Ray.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuela Martini studierte Medizin, Geschichte, Literaturwissenschaft und Romanistik in Mainz, München, Paris und Rom. Anschließend arbeitete sie als Regieassistentin und drehte Werbe-, Industrie- und Dokumentarfilme. Nach mehreren Jahren in Australien lebt Manuela Martini heute in Südspanien.

Sie schreibt Thriller und Krimis für Jugendliche und Erwachsene, deren Schauplätze meist mit ihren jeweiligen Wohnorten korrespondierten. Von ihren seit 2010 unter dem Pseudonym Fran Ray veröffentlichten Thrillern, die sich u. a. mit Themen wie Ernährung, Gentechnik, Überbevölkerung und Globalisierung auseinandersetzen, wurde der erste („Die Saat“, 2010) in sieben Sprachen übersetzt und ist in zahlreichen europäischen Ländern erschienen.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinder & Jugendliteratur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Pseudonym Lou Peabody, Kinderbuchserie Linny und die Delfine

Kriminalromane und Thriller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Pseudonym Fran Ray

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Pseudonym Fran Ray