Marc Dorcel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marc Dorcel Logo

Marc Dorcel, eigentlich Marcel Herskovitz (geboren 27. März 1934) ist ein französischer Pornofilm-Produzent und -Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die in Paris ansässige Firma Marc Dorcel S.A. von Dorcel produziert seit 1981 Pornofilme. Am 1. März 2006 hat Dorcel „Dorcel TV“ gestartet, einen Kabel-TV- und Satelliten-Erotiksender.

Durch Dorcels Filme sind viele Darstellerinnen, darunter Mélanie Coste, Oksana, Katsumi, Ellen Saint, Laure Sainclair, Laura Angel, Karen Lancaume, Elodie Chérie, Julia Channel, Priscila Sol und zuletzt Yasmine Lafitte sowie Anna Polina, bekannt geworden oder wirkten in ihnen mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. erotic-lounge-awards.com: „Preisträger 2012“ (Memento des Originals vom 10. Mai 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.erotic-lounge-awards.com. Abgerufen am 3. Juli 2013.
  2. erotic-lounge-awards.com: „Preisträger 2013“ (Memento des Originals vom 12. Januar 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.erotic-lounge-awards.com. Abgerufen am 28. Mai 2014.