Marc Rohnstock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marc Rohnstock (* 9. Mai 1978) ist ein deutscher Filmregisseur, Kameramann, Filmeditor, Schauspieler, Spezialeffektdesigner, Filmproduzent, Drehbuchautor und Stuntman aus dem Bereich des Amateur- und Independentfilm.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rohnstock ist gelernter Datenverarbeitungskaufmann.[1] Er ist Mitinhaber der 2004 gegründeten Film-Produktionsfirma „Infernal Films“ aus Gau-Algesheim, deren Schwerpunkt beim Horror-Genre liegt. Zu dem Unternehmen gehört unter anderem auch sein älterer Bruder[2], der Produzent Lars Rohnstock (* 1973).

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Editor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spezialeffektdesigner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Kameramann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Project Genesis: Crossclub 2
  • 2015: The Curse of Doctor Wolffenstein

Als Stuntman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DVD- & Blu-ray-Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dungeon of Evil, 1. Mai 2006, Infernal Films, Ltd., Land: Deutschland, Ungekürzte Fassung, DVD
  • Graveyard of the Living Dead, 9. Mai 2009, HDMV, Land: Deutschland, Ungekürzte Fassung, DVD
  • Necronos, 7. März 2011, Infernal Films (Promo DVD), Land: Deutschland, Ungekürzte Fassung, DVD
  • Necronos, 17. November 2011, Marketing Film / Infernal Films, Land: Deutschland, Gekürzte Fassung, DVD
  • Necronos, 2012, Dark Entertainment (Collector´s Edition), Land: Schweden, Ungekürzte Fassung, DVD
  • Necronos, 11. März 2014, Troma Entertainment, Land: USA, Ungekürzte Fassung, DVD
  • The Curse of Dr. Wolffenstein, 17. Oktober 2017, 8-Films, Land: Deutschland, Ungekürzte Fassung, Blu-ray

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Who is Marc? infernal-films.com. Abgerufen am 1. Mai 2015.
  2. Mit Herzblut und Kunstblut. In: Allgemeine Zeitung. 25. Juni 2013. Abgerufen am 1. Mai 2015.