Marek Konwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marek Konwa (OS 2012)

Marek Konwa (* 11. März 1990) ist ein polnischer Cyclocross- und Mountainbikefahrer.

Marek Konwa wurde 2007 polnischer Cyclocrossmeister in der Juniorenklasse. Im selben Jahre gewann er bei den Junioren den Internationale Veldritten op de Koppenberg und das Superprestige-Rennen in Gieten. Bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften 2008 in Val di Sole belegte Konwa mit der Staffel den vierten Platz. In der Cyclocross-Saison 2008/2009 gewann er in der U23-Klasse das Superprestige-Rennen in Veghel-Eerde und beim Weltcup in Koksijde belegte er den dritten Platz.

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006/2007
  • PolenPolen Polnischer Meister (Junioren)
2008/2009
2010/2011
  • PolenPolen Polnischer Meister (U23)
2011/2012
  • Bryksy Cross, Gościęcin
  • PolenPolen Polnischer Meister (U23)
2012/2013
2013/2014
  • PolenPolen Polnischer Meister
2014/2015
  • PolenPolen Polnischer Meister

Erfolge - Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012
  • PolenPolen Polnischer Meister - Cross Country
2014
  • Weltmeister Universitäts-Weltmeister - Einzelzeitfahren
  • PolenPolen Polnischer Meister - Cross Country

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 Team Utensilnord
  • 2010 Aktio Group Mostostal Puławy / elettroveneta-corratec
  • 2011 Aktio Group Mostostal Puławy / Milka Trek MTB Racing Team
  • 2012 Milka-Superior Mountainbike Racing Team
  • 2013 Superior Brentjens Mountainbike Racing Team
  • 2014 Betch.nl-Superior-Brentjens MTB Racing Team

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]