Margaret McCulloch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Margaret McCulloch

Margaret McCulloch (* 9. Mai 1952 in Glasgow) ist eine schottische Politikerin und Mitglied der Labour Party.[1][2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McCulloch besuchte die Glasgow Caledonian University und schloss mit einem Certificate in Electronic Business ab. Außerdem erlangte sie Zertifikate in Informationstechnologie am South Lanarkshire College und klinischer Hypnotherapie an der Thames Valley University.[1]

Politischer Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Schottischen Parlamentswahlen 2011 trat McCulloch als Kandidatin auf der Regionalwahlliste der Labour Party für die Wahlregion Central Scotland an. Auf Grund des Wahlergebnisses gelang ihr als einer von drei Labour-Politikern der Einzug in das Schottische Parlament für Central Scotland.[3] Zum Ende der Wahlperiode schied sie aus dem Parlament aus.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Informationen auf den Seiten des Schottischen Parlaments (Memento vom 5. Oktober 2015 im Internet Archive)
  2. Informationen auf den Seiten der Labour Party (Memento vom 26. März 2016 im Internet Archive)
  3. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]