Maria Kniesburges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maria Kniesburges (2018)

Maria Kniesburges (* 1956) ist eine deutsche Journalistin. Sie ist Chefredakteurin von ver.di PUBLIK.

Kniesburges studierte in Göttingen Publizistik und promovierte in diesem Fach über die Funktion der Gewerkschaftspresse. Nach einem Volontariat beim Göttinger Tageblatt war sie von 1985 bis 1989 Chefin vom Dienst der tageszeitung und danach freie Journalistin. Von 2002 an leitete sie die Evangelische Medienakademie und die Evangelische Journalistenschule; zunächst in Frankfurt am Main, dann in Berlin.

Seit 1. Juni 2007 ist sie Chefredakteurin von ver.di PUBLIK, der Mitgliederzeitung der Gewerkschaft ver.di mit einer Auflage von knapp 1,9 Millionen.

Buchveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Schönredner. Politischer Journalismus in der Bundesrepublik, Frankfurt (Fischer) 1996