Marie Thérèse Henderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marie Thérèse Henderson ist die Komponistin (und Solosängerin) der zahlreichen Neuen Geistlichen Lieder der zur Fokolar-Bewegung gehörenden Frauenband Gen Verde.

Sie stammt aus Glasgow und studierte Gesang und Kontrabass an der Royal Scottish Academy of Music.

Bekannte Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gen-Messe (Wir kommen zu dir, Heilig ist der Herr, Schau auf unsre Gaben) (Text: Giovanni Zappalà, Matilde Cocchiaro; Musik: Antonino Mancuso, Marie Thérèse Henderson)
  • Die Brücken (Überall auf der ganzen Welt), Text: Matilde Cocchiaro
  • Jubeln wolln wir
  • Let me be (Lord I feel the pain of your heart)
  • Auf vielen, weitverzweigten Straßen
  • Ja, was wären wir

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]