World Trade Center 3 (1981–2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Marriott World Trade Center)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marriott World Trade Center
Vista International Hotel
Marriott World Trade Center
Basisdaten
Ort: New York City, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1979–1981
Eröffnung: Juli 1981
Status: Zerstört am 11. September 2001
Baustil: Moderne
Architekt: Skidmore, Owings and Merrill
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotel
Zimmer: 825
Bauherr: Tishman Construction
Technische Daten
Höhe: 73,7 m
Höhe bis zum Dach: 73,7 m
Etagen: 22
Baustoff: Tragwerk: Stahl;
Fassade: Aluminium, Glas

Das Marriott World Trade Center, ursprünglich World Trade Center 3 genannt, war ein 22 Stockwerke hohes Gebäude und bis 2001 Teil des World Trade Center-Komplexes in Lower Manhattan, New York City. Es öffnete 1981 mit dem Namen Vista Hotel. Das Gebäude wurde von Skidmore, Owings & Merrill entworfen und erbaut. 1995 wurde es dann in das Marriott Hotel umbenannt.

Das Hotel hatte Verbindungen mit dem North Tower (World Trade Center 1) und dem South Tower (World Trade Center 2). In den Verbindungen waren Modehäuser, Cafés und Restaurants untergebracht.

Das Gebäude wurde von Trümmerteilen extrem beschädigt, als der Südturm (World Trade Center 2) beim Terroranschlag am 11. September 2001 einstürzte. Vollständig zerstört wurde das Hotel beim Einsturz des Nordturms des World Trade Centers (World Trade Center 1).

Terroranschlag von 1993[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. Februar 1993 wurde das Hotel durch eine Autobombe mit 682 kg Sprengstoff an den unteren Etagen leicht beschädigt. Ein Lkw explodierte um 12:18 Uhr Ostamerikanischer Zeit in der Tiefgarage des North Towers. Erst nach teuren Renovierungsarbeiten konnte das Marriott Hotel im November 1994 wieder eröffnet werden.

Terroranschlag am 11. September 2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WTC 3 nach dem Anschlag vom 11. September 2001

Am 11. September war das Hotel annähernd voll belegt und hatte über 1000 registrierte Gäste. Als das erste Flugzeug in den North Tower (WTC 1) flog, stürzten viele brennende Trümmerteile von oben auf das Hotel und beschädigten das Dach und die obersten Etagen. Feuerwehroffiziere der FDNY benutzten die Lobby, um von dort aus die Evakuierungen zu leiten. Als der South Tower (WTC 2) einstürzte, riss er die Hälfte des Hotels mit sich. Der Rest des Gebäudes wurde vom einstürzenden North Tower zerstört.

Alle Gäste wurden rechtzeitig aus dem Hotel evakuiert. Zwei Angestellte und viele der Feuerwehrmänner, die das Hotel als Basis nutzten, kamen ums Leben.

Koordinaten: 40° 42′ 39″ N, 74° 0′ 42″ W