Maurus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maurus ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist die lateinische Form des griechischen Namen Μαυρος und heißt übersetzt „voraussehend“ bzw. der „Seher“ (ursprüngliche Bedeutung: „dunkel“).

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 15. Januar (Gedenktag des heiligen Maurus von Subiaco)

Personen mit Vornamen Maurus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antike und Mittelalter

Neuzeit

Personen mit Nachnamen Maurus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hartmann Maurus, auch Hartmann Mor, Hartmann Mohr bzw. Hartmann Moer (vor 1506 – 1537), deutscher Jurist, Hochschullehrer
  • Heinz Maurus (* 1952), deutscher Politiker (CDU)
  • Nicolaus Maurus (1483–1539), deutscher lutherischer Theologe.
  • Gerda Maurus (1903–1968), österreichische Schauspielerin
  • Lux Maurus (* um 1470 in Kempten; † 16. Jahrhundert), Bildschnitzer aus dem Allgäu

Fiktive Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Maurus ist ein Ziegenhirt, der in mehreren Bilderbüchern von Alois Carigiet vorkommt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ökumenisches Heiligenlexikon