Merkaartor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merkaartor

Merkaartor Icon.png
Merkaartor v0.18.2 Screenshot.png
Basisdaten

Aktuelle Version 0.18.3
(6. September 2016)
Betriebssystem Linux, Windows, Mac OS X, FreeBSD, NetBSD, OpenBSD
Programmiersprache C++
Kategorie Geoinformationssystem
Lizenz GPL
http://merkaartor.be/

Merkaartor ist ein freier OpenStreetMap-Editor, der unter der GNU General Public License steht. Er ist für Linux, Windows, Mac OS X (Prerelease, nur Intel-Architekturen), sowie FreeBSD, NetBSD und OpenBSD verfügbar. Die meisten Linux-Distributionen und die drei BSD-Varianten stellen direkt vom Medium installierbare Versionen bereit. Für Windows wird eine portable Version angeboten.[1]

Der Editor ist Qt-basiert und arbeitet nach dem WYSIWYG-Prinzip. Die Kartenansicht arbeitet mit Kantenglättung und kann Straßen, Gebäude usw. transparent anzeigen und zum Abgleich Luftbilder einblenden.[2] Das Programm verfügt über einen Stil-Editor für die Kartenanzeige. GPS-Tracks können über ein GPS-Gerät oder einen gpsd-Server live mitgeschrieben werden.[3] Die Ausgabe der Daten in verschiedenen Formaten wie Bitmap und SVG ist möglich.[4]

Merkaartor kann mit Daten des OpenStreetMap-Servers arbeiten und diese nach dem Bearbeiten wieder hochladen. Das Programm unterstützt das OpenStreetMap-Format und das GPS Exchange Format und kann NMEA-Daten importieren.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frederik Ramm, Jochen Topf: OpenStreetMap - Die freie Weltkarte nutzen und mitgestalten, Lehmanns, 3. Auflage (2010), ISBN 978-3-86541-375-8, S. 151ff.
  • Merkaartor: Contribute to the OpenStreetMap project with the Merkaartor mapping editor Linux Magazine, Issue 135, 2012 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Merkaartor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Merkaartor: Download
  2. Karsten Günther: Genau Vermessen. In: LinuxUser, Ausgabe 01/2012. Abgerufen am 12. Dezember 2016.
  3. GIS/PositionFixes. In: Fedora Project Wiki. Abgerufen am 12. Dezember 2016 (englisch).
  4. Merkaartor/Documentation. In: Openstreetmap Wiki. Abgerufen am 12. Dezember 2016 (englisch).