Merker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Merker bezeichnet:

  • im Meistergesang eine Person, die die Berücksichtigung von Kunstgesetzen prüft, siehe Meistersinger
  • die typische Figur des Aufpassers und Liebesverhinderers im Minnesang, siehe (mhd.:) merkaere
  • eine (unsichtbare) Markierung in einem Dokument, zu der verwiesen werden kann, siehe Anker (HTML) oder Sprungmarke
  • einen einst bedeutenden Schweizer Hersteller von Haushaltsgeräten, siehe Merker AG
  • eine Nutzfahrzeugmarke der Unternehmensgruppe Wielton
  • Der Neue Merker, österreichische Opernzeitschrift und Online-Plattform mit Schwerpunkt auf die Wiener Staatsoper


Merker ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.