Merkurtransit vom 9. Mai 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bahn des Merkur am 9. Mai 2016
Sichtbarkeit auf der Erde

Bei dem Merkurtransit am 9. Mai 2016 zog der Merkur zwischen 13:11 Uhr MESZ und 20:41 Uhr vor der Sonne vorbei.[1]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um 13:11 Uhr MESZ kam es zum ersten Kontakt. Der Merkur zog von links in der Mitte abwärts am Zentrum der Sonne vorbei. Um 16:56 Uhr erreichte der Planet dann den geringsten Abstand zum Zentrum der Sonne. Das Ende des Transits war um 20:41 Uhr. In Nordeuropa erfolgte der Austritt des Merkur kurz vor Sonnenuntergang. In Südeuropa war der Austritt nicht sichtbar, da dort die Sonne vorher unterging.[1]

Aufnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Merkurtransite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächsten Merkurtransite werden am 11. November 2019[2] und am 13. November 2032 stattfinden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 2016 Transit of Mercury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Astromarco's Blog, abgerufen am 21. Oktober 2015.
  2. Astrokramkiste, Eintritt um 13:34 Uhr MEZ, Austritt um 19:04 Uhr Tabelle, abgerufen am 21. Oktober 2015
  3. Merkurtransit am 9. Mai 2016. In: sternwarte-peterberg.de. Verein der Amateurastronomen des Saarlandes e. V., abgerufen am 20. April 2016.