Meteorological Service of New Zealand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meteorological Service of New Zealand
(MetService)
Logo
Rechtsform Limited
Gründung 1992
Sitz NeuseelandNeuseeland Wellington, Neuseeland
Leitung Peter Lennox (CEO) [1]
Mitarbeiterzahl 216 [1]
Umsatz 42,2 Mio. NZ$ 2012 [2]
Branche Wetterdienst
Website www.metservice.com

Der Meteorological Service of New Zealand, Markenname MetService, ist ein staatseigenes Unternehmen in Neuseeland mit Sitz in Wellington. Das Unternehmen erstellt Wettervorhersagen und liefert meteorologische Daten für unterschiedliche Zwecke für Kunden im In- und Ausland.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den 1840ern wurde in Neuseeland mit Wetterbeobachtungen begonnen, doch ein Wetterdienst wurde erst daraus, als sich Schiffshavarien vor Neuseelands Küsten häuften. Die Regierung gründete den ersten Wetterdienst 1861[3] und ordnete ihn zuerst dem Marine Department zu.[4]

Am 1. September 1926 wurde der Dienst dem neu gegründeten Department of Scientific and Industrial Research (DSIR) zugeordnet[5] und nannte sich von da ab New Zealand Meteorological Service.[6] Doch mit Beginn des Zweiten Weltkriegs kam der Dienst 1939 unter Kontrolle der Royal New Zealand Air Force. Über eine Kooperation mit den USA bekam der Wetterdienst nunmehr auch Aufgaben außerhalb der Landesgrenzen[7] und auch 1964, als der Service dem Department of Civil Aviation zugeordnet wurde, lag noch der Hauptfokus des Wetterdienstes auf die Unterstützung der Luftfahrt. Mit der Gründung des Ministry of Transport im Jahr 1968, fiel der meteorologische Dienst dem Super-Ministerium zu.[4]

Die Privatisierungswelle der 1980er in Neuseeland ging auch nicht an dem Meteorological Service vorbei. Mehr eigenverantwortliches Wirtschaften, kommerzialisieren von Dienstleistungen und Erweiterung der Services gegen Cash standen auch für den Wetterdienst auf der Tagesordnung. Im Zuge dieser Neuordnung wurde im Juli 1992 aus dem New Zealand Meteorological Service unter dem State-Owned Enterprises Act 1986 der Meteorological Service of New Zealand als State-Owned Enterprise neu geformt[4], aber bereits am 24. Mai 1999 über den StateOwned Enterprises (Meteorological Service of New Zealand Limited and Vehicle Testing New Zealand Limited) Amendment Act 1999 wieder aus diesem Status entlassen.[8]

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bereitstellung von Wetterinformationen
  • Erstellung von Wetterprognosen
  • Erbringung von Dienstleistungen für Landwirte, Fischereiindustrie, Energieversorger und für den Luftverkehr
  • Betreiben meteorologischer Forschung[9]

Beteiligungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Metra Information Limited ist ein 100%iges Tochterunternehmen des Meteorological Service of New Zealand. Aufgabe des Unternehmens, das unter dem Markennamen MetraWeather auf dem internationalen Markt operiert, ist, die Produkte des Meteorological Service of New Zealand international zu vermarkten. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Felix de Lisle: Sails to Satelites - a history of meteorology in New Zealand. Meteorological Service of New Zealand, Wellington 1986, ISBN 0-477-07300-X (englisch).
  • Meteorological Service of New Zealand Ltd. (Hrsg.): Annual Report 2012. Wellington August 2012 (englisch, Online (PDF 2,4 MB) [abgerufen am 7. Oktober 2017]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Meteorological Service of New Zealand Ltd. Crown Ownership Monitoring Unit, abgerufen am 2. Juni 2013 (englisch).
  2. Annual Report. 2012, S. 12.
  3. Meteorological Service of New Zealand Limited (MetService). Natural Hazards Inc, abgerufen am 2. Juni 2013 (englisch).
  4. a b c d History. Metra Information Ltd., abgerufen am 2. Juni 2013 (englisch).
  5. de Lisle: Sails to Satellites. 1986, S. 54.
  6. de Lisle: Sails to Satellites. 1986, S. 56.
  7. de Lisle: Sails to Satellites. 1986, S. 73 ff.
  8. State-Owned Enterprises (Meteorological Service of New Zealand Limited and Vehicle Testing New Zealand Limited) Amendment Act 1999. Legislation New Zealand, abgerufen am 2. Juni 2013 (PDF 170 kB, englisch).
  9. About MetService. Meteorological Service of New Zealand, abgerufen am 2. Juni 2013 (englisch).