Michael Thiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Thiel (* 4. April 1960 in Hamburg) ist ein deutscher Psychologe und Fernsehmoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Thiel studierte von 1980 bis 1987 in Hamburg Psychologie[1][2] und besuchte Fortbildungen bei Paul Watzlawick in den USA.[3][4] Neben dem Psychologiestudium absolvierte er eine Schauspielausbildung u. a. bei der Stage School in Hamburg.[5]

Thiel ist seit 1988 als niedergelassener Psychologe mit Heilpraktikerzulassung und als Coach selbstständig, und seit 1990 im deutschsprachigen Print-, Radio- und Fernsehbereich als Psychologe, Medienexperte und TV-Moderator tätig.[5] Mit seiner Kollegin und Ehefrau Annika Lohstroh gründete er das Medienbüro „Lohstroh + Thiel“.[6][7]

Medienpräsenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit Annika Lohstroh: Wackelzahn und Taschengeld: über 999 praktische Ratschläge zum nicht immer einfachen Umgang mit dem Nachwuchs. Illustrationen: Eva Möhle, Buch und Zeit, Köln 1986, ISBN 978-3-8166-0369-6.
  • Mit Annika Lohstroh: Raus aus der Sackgasse: wie Sie sich aus verfahrenen Situationen befreien und wieder durchstarten. Knaur, München 2009, ISBN 978-3-426-64918-3.
  • Mit Annika Lohstroh: Deutschland, einig Jammerland. Warum uns Nörgeln nach vorne bringt. Gütersloher Verlags-Haus, Gütersloh 2011, ISBN 978-3-579-06752-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Thiel (Memento vom 22. Juni 2012 im Internet Archive) auf der Website des Fürstenberg-Instituts
  2. Vita, Website von Michael Thiel
  3. a b Der Psychologe: Michael Thiel Informationen auf der Website des NDR
  4. Martina Goy: Und wie kann ich Ihnen helfen?, Interview mit Michel Thiel in Die Welt, 20. Mai 2010.
  5. a b Profil bei kress.de
  6. a b c Personenkurzbeschreibung, Hamburger Abendblatt, 23. Oktober 2009
  7. "Medienbüro Lohstroh + Thiel"
  8. Pressemeldung des NDR, 28. Oktober 2001
  9. Informationen zur Sendung auf der Website fernsehserien.de
  10. Informationen zur Sendung auf der Website fernsehserien.de