Michel Abt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michel Abt
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Juli 1990
Geburtsort Heidelberg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,93 m
Spielposition Rückraum links
  Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Rhein-Neckar Löwen
Trikotnummer 26
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000–2004 DeutschlandDeutschland TV Forst
2004– DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2/2013– DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen

Stand: 11. Juli 2016

Michel Abt (* 25. Juli 1990 in Heidelberg) ist ein deutscher Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michel Abt begann in seiner Kindheit beim TV Forst mit dem Handball. 2004 wechselte er dann zu den Rhein-Neckar Löwen. Nachdem er bereits ab 2009 die ersten Einsätze in der 1. Mannschaft hatte, gehörte der 1,93 Meter große Rückraumspieler in den Spielzeiten 2012/13 und 2013/14 fest zum Bundesligakader der Löwen, mit denen er 2013 den EHF Europa Pokal sowie 2017 die deutsche Meisterschaft gewann. Im Januar 2017 zog er sich ein Knorpelschaden zu. Infolgedessen beendet Abt nach der Saison 2016/17 seine Karriere. Anschließend übernimmt er das Traineramt der zweiten Mannschaft der Löwen.[1]

Bundesligabilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2012/13 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 3 0 0 0
2013/14 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 3 4 0 4
2012–2014 Rhein-Neckar Löwen Bundesliga 6 4 0 4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. handball-world.com: "Freue mich auf das, was jetzt kommt" - Rhein-Neckar Löwe Michel Abt über Profi-Ende mit 26 vom 13. Mai 2017, abgerufen am 13. Mai 2017