Microsoft TechNet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Microsoft TechNet ist ein Web-Portal mit einer Sammlung von Werkzeugen, Software und Ressourcen für die effiziente Planung, Implementierung, Verwaltung und Beratung des Einsatzes von Microsoft-Produkten.[1] Das Angebot des Softwareunternehmens richtet sich in erster Linie an IT-Fachkräfte (z. B. „Microsoft Certified Professionals“), die IT-Systeme im Unternehmensbereich planen, entwickeln, bereitstellen, verwalteten und beraten.

Hauptthemen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Angebot benennt Hauptthemen, die sich wie folgt gliedern:

  • Cloud-Plattform: Windows Server, System Center, SQL Server, Microsoft Azure
  • Mobilität: Enterprise Mobility, Office, Windows, Browsers
  • Produktivität: Office 365, SharePoint, Exchange, Lync/Skype for Business, Project, Dynamics 365

TechNet-Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die TechNet-Bibliothek bietet technische Dokumentationen für IT-Experten, die Produkte, Tools und Technologien von Microsoft verwenden. Das Angebot gliedert sich nach Themen, Kategorien und Produkten:

  • Themen: Deployment, Forefront, Identity and Access Management, Infrastrukturoptimierung, Browser, Microsoft Dynamics Products and Technologies, Microsoft Intune, Office-Produkte, Online Services, Sicherheit und Updates, Serverprodukte und technologien, Verwalten mit Windows PowerShell, Solution Accelerators, Anleitungen für IT-Experten, System Center, SQL Server, Microsoft StreamInsight, Windows, Windows Azure-Paket für Windows Server, Windows Server, TechNet Magazine, Technische Artikel
  • Kategorien: Infrastrukturplanung und -entwurf, Netzwerk, Skripts und Anleitung für die Skripterstellung
  • Produkte: Exchange Server, Internet Explorer, Office und Office 365, SharePoint-Produkte, Skype for Business Server, SQL Server, System Center, Windows, Windows Server, Ältere Produkte (Archiv)

TechNet-Abonnement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abonnenten des TechNet subscription service konnten bis Ende 2013 gegen eine jährliche Zahlung neue Microsoft-Produkte nutzen. IT-Fachkräfte und Programmierer konnten so praktische Erfahrung mit neuen Microsoft-Produkten sammeln, Versionen testen und auswerten, ohne das entsprechende Produkt einzeln zu lizenzieren.[2]

Im Sommer 2013 wurde bekannt, dass das TechNet-Abonnement von Microsoft bis Ende 2014 eingestellt wird[3] Microsoft stellt seit Ende 2013 Testlizenzen über das TechNet Evaluation Center[4] zur Verfügung.

TechNet Wiki[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das TechNet Wiki ist ein von Wikipedia inspiriertes Wiki, dass Autoren erlaubt, selbst neue Inhalte zu erstellen. TechNet Wiki ist kein offizielles Microsoft-Programm. Jeder Autor kann selbständig Artikel zu neuen Themen verfassen und bestehende Artikel bearbeiten. Zielsetzung ist es weiterreichende Inhalte (Bereitstellung, Wartung, etc.) von einem größeren Autorenkreis mit weniger Reibungsverlusten zu publizieren.[5]

TechNet Script Center[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richtet sich speziell an System-Administratoren, die Windows PowerShell verwenden, um sich wiederholende Arbeitsabläufe zu automatisieren.

Blogs und Foren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TechNet Forum erlaubt es, Fragen zu konkreten Problemen bei der Verwendung, Wartung und Bereitstellung von Microsoft-Produkten zu stellen. Fragen werden können von allen TechNet-Mitgliedern gestellt und beantwortet werden. Das Forum ist nach Produktfamilien gegliedert (Windows Server, Cloud Computing, Microsoft Office usw.).

TechNet Blogs ist eine Blogging-Plattform für Microsoft-Mitarbeiter, Teams und „Microsoft Contingent Staff“.

TechNet Lernen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TechNet Lernen enthält Lernangebote zu Microsoft-Produkten (Virtual Labs), Microsoft-Zertifizierungen[6] (MCTS, MCSA MCSE) und die notwendigen Testlizenzen für den praktischen Teil der Test- und Lernangebote.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der TechNet NewsFlash [7] informiert über die wichtigsten Neuheiten und gibt Hintergrundinformationen zu den Topthemen der IT-Branche. Er erscheint 14-täglich.

Das TechNet Magazin wurde seit 2005 als englischsprachige Zeitschrift herausgegeben. Die letzte Ausgabe des TechNet Magazin erschien im Oktober 2013.[8]

TechNet als Referenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TechNet dient als Referenz in einer großen Anzahl technischer Publikationen,[9] Enzyklopädien (Wikipedia, Encyclopedia Britannica) sowie auf IT-Nachrichten spezialisierte Medien (z. B. Zdnet, Golem.de, Heise online).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Microsoft Developer Network (MSDN) unterstützt Microsoft primär Softwareentwickler/Programmierer sowie Softwarearchitekten, die mit Microsoft-Produkten und -Technologien arbeiten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Al Valvano: TechNet In-Depth. In: mcpmag.com. 1. April 2004, abgerufen am 12. August 2017 (englisch).
  2. TechNet Subscription (2000)
  3. TechNet von Microsoft wird bis Ende 2014 eingestellt
  4. TechNet Evaluation Center
  5. TechNet Wiki
  6. Microsoft Certification Resources
  7. TechNet Newsletter. Abgerufen am 6. Februar 2012.
  8. [1] And then the TechNet Magazine journey ends...
  9. Google Scholar