Min Dong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Min Dong (閩東語/闽东语)

Gesprochen in

Volksrepublik China
Sprecher Weniger als 10 Millionen
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1

zh (Chinesische Sprachen)

ISO 639-2 (B) chi (Chinesische Sprachen) (T) zho (Chinesische Sprachen)
ISO 639-3

cdo, zho (Makrosprache, Chinesische Sprachen)

Min Dong oder der östliche Min-Dialekt (chinesisch 閩東語 / 闽东语, Pinyin Mǐndōngyǔ, Min Dong: Mìng-dĕ̤ng-ngṳ̄) ist eine chinesische Sprache aus der Gruppe der Min-Sprachen. Sie wird im Nordosten der Provinz Fujian gesprochen.

Von besonderer Bedeutung ist der Dialekt der Stadt Fuzhou (福州話 / 福州话, Fúzhōuhuà), auch Futschou oder Foochow genannt.

Geographische Verbreitung der Min-Sprachen
Min Dong (Östliches Min)
Shao-Jiang-Dialekte
Min Bei (Nördliches Min)
Min Zhong (Mittleres Min)
Pu-Xian-Dialekte
Min Nan (Südliches Min)
Leizhou-Dialekte
Hainan-Dialekte

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leo Chen und Jerry Norman: An Introduction to the Foochow Dialect. San Francisco State College, San Francisco 1965

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wikipedia auf Min Dong