Alto Minho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Minho-Lima)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alto Minho
Karte der Subregion Alto Minho
Basisdaten
Staat Portugal Portugal
Region Região Norte
Hauptstadt Viana do Castelo
Bevölkerung 231.488 (2021)
Bevölkerungsdichte 104,3 Einwohner je km²
Fläche 2.218,87 km²
Kreise 10
Gemeinden 208
ISO-3166-2-Code PT-111

Alto Minho ist eine portugiesische Subregion im Nordwesten der Region Norte. Im Jahr 2021 verzeichnete die Subregion 231.488 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 104 Einwohnern pro km². Die Subregion hat eine Fläche von 2.219 km2, welche sich in 10 Kreise und 208 Gemeinden unterteilen lässt. Die Hauptstadt der Subregion ist die Stadt Viana do Castelo, welche mit 85.784 Einwohner in der gesamten Gemeinde und 25.158 Einwohner im Stadtgebiet die größte Stadt der Subregion ist. Sie grenzt im Norden und im Osten an Galicien (Spanien), im Süden an die Subregion Cávado und im Westen an den Atlantischen Ozean.

Der Alto Minho ist in zehn Kreise geteilt:

Kreis Anzahl
Gemeinden
Einwohner
(2011)
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
LAU-
Code
Distrikt
Arcos de Valdevez 36 22.847 447,59 51 1601 Viana do Castelo
Caminha 14 16.684 136,53 122 1602 Viana do Castelo
Melgaço 13 9.213 238,24 39 1603 Viana do Castelo
Monção 24 19.230 211,32 91 1604 Viana do Castelo
Paredes de Coura 16 9.198 138,18 67 1605 Viana do Castelo
Ponte da Barca 17 12.061 182,11 66 1606 Viana do Castelo
Ponte de Lima 39 43.498 320,27 136 1607 Viana do Castelo
Valença 11 14.127 117,14 121 1608 Viana do Castelo
Viana do Castelo 27 88.725 319,02 278 1609 Viana do Castelo
Vila Nova de Cerveira 11 9.253 108,47 85 1610 Viana do Castelo
Alto Minho 208 244.836 2.218,87 110 111