Minhotães

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Minhotães
Wappen Karte
Das Wappen fehlt noch
Minhotães (Portugal)
Minhotães
Basisdaten
Koordinaten: 41° 26′ N, 8° 34′ WKoordinaten: 41° 26′ N, 8° 34′ W
Postleitzahl: 4775-142

Minhotães ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im nordportugiesischen Kreis Barcelos.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die ursprüngliche Entstehung des Ortes ist mangels archäologischer Funde nicht viel bekannt. Er gehörte zur mittelalterlichen Gemeinde Grimancelos, bevor er im 18. Jahrhundert eine eigene Gemeinde wurde.[1]

Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde Minhotães

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minhotães ist eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Barcelos, im Distrikt Braga. Am 30. Juni 2011 hatte die Gemeinde 781 Einwohner auf einer Fläche von 3,6 km².

Im Zuge der Gebietsreform am 29. September 2013 wurde die Gemeinde Minhotães mit den Gemeinden Grimancelos, Monte de Fralães und Viatodos zur neuen Gemeinde União de Freguesias de Viatodos, Grimancelos, Minhotães e Monte de Fralães zusammengeschlossen.[2] Hauptsitz der neuen Gemeinde wurde Viatodos.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag zur Gemeinde Minhotães (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/retratoserecantos.pt auf www.retratoserecantos.pt, abgerufen am 19. Juni 2014
  2. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 19. Juni 2014