Ministerrat der USSR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Ukrainian SSR.svg
Ministerrat der USSR
Regierungp1
Wappen der USSR
Stellung Regierung
Bestehen 1946–1991
Hauptsitz Flag of Ukrainian SSR.svg Kiew

Der Ministerrat der USSR (ukrainisch Рада Міністрів УРСР) war zwischen 1946 und 1991 das höchste Exekutiv- und Verwaltungsorgan der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik. Der Ministerrat löste den seit dem Bestehen der Sowjetunion existenten Rat der Volkskommissare der USSR (Ради народних комісарів УРСР) als höchstes Staatsorgan ab und wurde selbst, nach Erlangung der Unabhängigkeit der Ukraine 1991, durch das Ministerkabinett der Ukraine ersetzt.[1][2]

Ministerräte der USSR[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ministerrat auf , abgerufen am 19. Dezember 2015
  2. Regierungen der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik auf der Webpräsenz des Ministerrates der Ukraine, abgerufen am 5. Februar 2015