Monika Geier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monika Geier (* 17. April 1970 in Ludwigshafen) ist eine deutsche Kriminalschriftstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Abitur absolvierte Monika Geier eine Ausbildung als Bauzeichnerin und studierte anschließend Architektur an der Universität Kaiserslautern. Ihre schriftstellerische Tätigkeit übte sie zunächst neben ihrer Arbeit als Diplom-Ingenieurin aus, gab den erlernten Beruf dann jedoch zugunsten der Schriftstellerei und der Familie auf. Seit dem Jahr 2000 lebt die Mutter von drei Kindern als freie Autorin in Kaiserslautern.

In ihrem Erstlingsroman von 1999 „Wie könnt ihr schlafen“ schuf sie als Heldin die Kommissarin Bettina Boll. In den nächsten Jahren folgten vier weitere Kriminalromane, deren Geschichten jeweils in der Pfalz angesiedelt sind. Bemerkenswert sind die ausgeprägten Charaktere, die ihre Romane bevölkern.

Für ihren Debütroman erhielt sie im Jahr 2000 den renommierten Krimipreis Marlowe der deutschen Raymond-Chandler-Gesellschaft.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]