Monte Jafferau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monte Jafferau
rechts der Monte Jafferau, links Testa del Ban

rechts der Monte Jafferau, links Testa del Ban

Höhe 2805 m
Lage Turin, Piemont, Italien
Gebirge Cottische Alpen
Koordinaten 45° 5′ 16″ N, 6° 46′ 13″ OKoordinaten: 45° 5′ 16″ N, 6° 46′ 13″ O
Monte Jafferau (Italien)
Monte Jafferau

Der Monte Jafferau ist ein 2805 m s.l.m. hoher Berg in den Cottischen Alpen in Italien im Grenzgebiet zu Frankreich. Er erhebt sich östlich der Stadt Bardonecchia linksseitig der Dora di Bardonecchia und trennt das Gebiet von Bardonecchia von Valfredda. Der Nordgipfel trägt den Namen Testa del Ban (2652 m, Welt-Icon) und hat eine Schartenhöhe von rund 30 Meter.[1]

Auf dem Gipfel befindet sich das am Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Fort Jafferau[2][3], eine bedeutende Festung, Teil des Vallo Alpino und eine der höchsten Befestigungsanlagen der Cottischen Alpen. Von Salbertrand führt eine Straße zum Fort auf dem Gipfel.

Der Monte Jafferau ist ein beliebtes Ziel für Endurofahrer. Anfahrtsmöglichkeiten bestehen u. a. von Salbertrand und Savoulx aus. Denzel SG 4.[4] Die Pisten des Monte Jafferau sind Teil des Skigebiets von Bardonecchia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Monte Jafferau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geoportale Nazionale. Abgerufen am 23. November 2014 (italienisch).
  2. Bardonecchia/Fortificazioni. Abgerufen am 23. November 2014 (italienisch).
  3. Mattia Collaro: Batteria Jafferau. Abgerufen am 23. November 2014 (italienisch).
  4. Monte Jafferau. In: Alpenrouten - Ein Motorrad-Guide für die Alpen. 7. Oktober 2014, abgerufen am 23. November 2014.