Morenu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Morenu (hebr. „unser Lehrer“) ist ein im Judentum seit Mitte des 14. Jahrhunderts üblicher religiöser Titel talmudischen Ursprungs für ein männliches Gemeindemitglied mit hoher religiösen Bildung. Der Titel gilt allgemein als Voraussetzung zur Erfüllung des Amtes eines Rabbiners. Andere Titel sind Mar („Herr“) und Rabbi („mein Herr/ Lehrer“).

Weblinks[Bearbeiten]