Mount Kinsey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mount Kinsey
Höhe 3110 m
Lage Ross Dependency, Antarktika
Gebirge Supporters Range, Königin-Maud-Gebirge, Transantarktisches Gebirge
Koordinaten 84° 55′ 0″ S, 169° 18′ 0″ OKoordinaten: 84° 55′ 0″ S, 169° 18′ 0″ O
Mount Kinsey (Antarktis)
Mount Kinsey

Mount Kinsey ist ein 3110 m hoher Berg in der antarktischen Ross Dependency. In der Supporters Range ragt er 8 km südwestlich des Ranfurly Point an der östlichen Flanke des Beardmore-Gletschers auf.

Teilnehmer der Nimrod-Expedition (1907–1909) unter der Leitung des britischen Polarforschers Ernest Shackleton entdeckten ihn. Shackleton benannte ihn nach Joseph James Kinsey (1852–1936), dem neuseeländischen Agenten der Expedition.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]