Mount Theodore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Theodore
f1
Höhe 1650 m
Lage Grahamland, Antarktische Halbinsel
Koordinaten 64° 58′ 0″ S, 62° 36′ 0″ WKoordinaten: 64° 58′ 0″ S, 62° 36′ 0″ W
Mount Theodore (Antarktische Halbinsel)
Mount Theodore

Mount Theodore ist ein 1650 m hoher Berg an der Westküste des Grahamlands im Norden der Antarktischen Halbinsel. Er ragt 6,5 km südöstlich des Mount Inverleith an der Südflanke des Bagshawe-Gletschers auf.

Der schottische Geologe David Ferguson (1857–1936) führte 1913 auf der Fahrt mit dem Walfänger Hanka in der Nähe des Bergs geologische Erkundungen durch. Der Berg ist unter seinem auch heute noch gültigen Namen in Fergusons Kartenmaterial aus dem Jahr 1921 verzeichnet. Der Namensgeber ist nicht überliefert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]